Dauerauftrag um Miete zu bezahlen - wann muss er ausgeführt werden, damit Geld pünktlich ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

um sicher zu gehen, würde ich 3 Bankentage einrechnen - maximal. Das wäre dann der 7., bzw. um ganz sicher zu sein, der 5. (wenn WE dazwischen).

Genauer weiss es deine Bank, denn entscheidend ist auch die Bank des Empfängers. Danach richtet sich die Dauer der Ausführung.

Die Miete muß normalerweise am 3. Werktag auf dem Konto des Vermieter eingegangen sein. Je nachdem bei welchen Geldinstituten sich die beiden Konten befinden kann es bis zu 3 Tage mit der Ausführung dauern. Aber Dein Berater bei der Bank weiß genau wielange in Deinem konkreten Fall der Geldtransfer dauert und er kann entsprechend den Dauerauftrag einrichten.

Was möchtest Du wissen?