Darf mir mein Vermieter verbieten mein Badezimmerfenster offen zu lassen?

3 Antworten

darf mir mein Vermieter verbieten mein Badezimmerfenster offen zu lassen ?

Auf Kippe stehen lassen - ja. Komplett geöffnet eher nein - Risiko, dass das Fenster z.B. bei Durchzug / Sturm geschädigt wird - Gefahr eines Wasserschadens.

So wie Du es schilderst, kann Dir der Hausbesitzer es nicht verbieten. Aber Du hast dann das Risiko selbst zu tragen, wenn bei einem Sturm beispielsweise Schäden auftreten. Aber der Hausbesitzer kann Dir untersagen dies als Eingang für Deine Katze zu nutzen, vor allem auch dann, wenn eine Verschmutzung der Aussenwand durch die Katze bei der Rückkehr stattfindet.

darf mir mein Vermieter verbieten mein Badezimmerfenster offen zu lassen ?

Er darf. Gerade im Sommer begünstigt falsches Dauerlüften mit feuchtigkeitsgesättigter Gewitterluft Schimmelbildung im Bad, die er nicht hinnehmen muss. Hier ist kurzes Querlüften angesagt.

Badfenster sind zudem keine Katzenklappen für Freigängerkatzen, da wirst du dir etwas anderes einfallen lassen müssen, etwa die Fellnase bei deiner Abwesenheit in der Wohnung zu halten.

Zumal die Genehmigung zur Haltung widerruflich erteilt wurde: Wie verhinderst du eigentliche eine Beschädigung der Bausubstanz an der Wand- und Fensterbankaußenseite?

Was möchtest Du wissen?