bin zum jahresende arbeitslos wer zahlt den laufenden kredit (hauskauf)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In meinem Darlehensvertrag stand damals nichts von einer Versicherung. Ich denke, daß man die extra abschließen muss. Wäre in Deinem Fall natürlich toll, wenn die Bank sowas für Dich abgeschlossen hätte. Da Du aber davon nichts weisst, gehe ich davon aus, das sie das nicht getan hat, denn für eine Versicherung zahlt man etwas, das geht nur, wenn der Kunde damit einverstanden ist. Leider musst Du Dich wahrscheinlich selbst um die Tilgung der Raten bemühen und auf arbeitssuche gehen. In den ersten 12 Monaten hilft ja noch Alg1. (Auf unseriöse Angebote mit 10% Verzinsung würde ich mich nicht einlassen!)

Auf dem Markt sind sehr viele Anbieter die ohne Schufa anbieten. Man sollte dennoch hier sehr achtgeben um hierbei nicht an unseriöse zu gelangen. Ein sehr erfahrener Anbieter welcher seit über 35 Jahren vermittelt, habe ich hier entdeckt -> http://www.vedix.de/2011/07/bon-kredit/?l9li4i5a4 Weitere Infos und Erfahrungen

Zum Thema Kredit trotz Schufa hört man viele verschiedene Meinungen. Wenn man viel zum Sache liest, so wird immer wieder ein bestimmter Vermittler genannt, der ohne Vorkosten berechnet und seriös sein soll. Lest mal hier. Das könnte vielleicht helfen. -> http://www.vedix.de/2011/07/bon-kredit/?j7ki2l2e1

So eine Versicherung gibt es zwar, kostet aber Geld und wird nicht ohne weiteres angeboten. Wenn Du die Raten von Deinem Alg1 (67%) nicht mehr tragen kannst, gilt es sich schleunigst um ne neue Arbeit zu kümmern oder jemanden zu finden, der Dir eine Überbrückung gibt. Banken sind in der Regel auch bereit mal 3-6 Monate auszusetzen, in der Zeit sollte es mit Arbeit klappen. Wenn Du zur Bank gehst, dann sei bitte selbstsicher, hab Ideen und einen Plan. Banken reagieren sehr sensibel auf solche Neuigkeiten, wenn Du Ihnen das Gefühl gibst, dass Du Panik hast und keinen Plan. Wenn Du allerdings so wirkst, als hättest Du nen Plan und bekommst das mit deren Entgegenkommen schon hin, dann kann sowas echt gut ablaufen. Hab das in der Bank oft erlebt.

Ich glaube nicht, daß die Bank automatisch so eine Versicherung (Restschuldversicherung heißt das wohl) abschließt, die wird einem beim Kreditantrag mehr oder weniger angeboten - da mußt Du schon in Deinem Kreditvertrag genau nachsehen oder bei Deiner Bank fragen, ob sie nun während Deiner Arbeitslosigkeit die Kreditbeträge aus der evtl. abgeschlossenen Versichrung nehmen können.

Das was Du meinst ist die Rückversicherung die Banken gegen Kreditausfälle abschliessen. die zahlt aber nicht für Dich sondern an die Bank wenn Du nicht mehr zahlst und Deine Hütte versteigert ist, dann bekommt die Bank evtl. aus/von dieser Versicherung eine Entschädigung.
Für Dich selbst musst du Dich schon kümmern, aber wenn du zum Jahresende arbeitslos wirst ist es eh zu spät weil diese Art Versicherungen immer eine gewisse Wartezeit haben, sonst könnte ja jeder kurz vor dem Ernstfall noch schnell eine Versicherung abschliessen. Die meisten Verträge müssen da erstmal 12 Monate laufen (im Normalfall), Ausnahmen bestätigen die Regel.
Auch wenn du 3x das Gleiche fragst kommt nichts anderes dabei raus. Du bist zu spät drann.

Ich habe gehört ... woher kommt denn dieses FAchwissen genau? Hier kennt doch niemand deinen DArlehensvertrag. Da musst Du Dir schon die Mühe machen, die Verträge zu lesen. oder Dich beraten zu lassen.

wenn du diese versicherung HÄTTEST dann wüsstest du das auch denn das gibt es nicht umsonst! geh zur bank und versuche mit denen eine vereinbarung zu treffen. eventuell besteht die möglichkeit zur aussetzung der zahlungen für einen festgesetzten zeitraum. ein versuch ist es wert. denk dabei aber an die entstehenden mehrkosten!

Hallo Admin, bitte den Schwachsinn von "Moneyschakal" entfernen, sonst fallen wieder einige drauf rein !

MfG AlexanderG

Was möchtest Du wissen?