Bestimmtes Einkommen und Vermögen als Voraussetzung einer Mitgliedschaft in der Freimaurerei?

3 Antworten

Soweit mir bekannt, wird man dort wohl nicht durch Antrag Mitglied, sondern nur auf Einladung, wobei die Mitglieder darauf achten, dass die Logen elitär bleiben.

Also, einkommen udn Vermögen dürften nciht ausreichen. Vermutlich muss eine passende gesellschaftliche Position dazu kommen.

Ähnlich wie bei Rotariern udn bei Mitgliedern des Lions Clubs

  1. Der Suchende (Aufnahmewillige) stellt einen Aufnahmeantrag, nachdem er eine Zeit bei den Gästeabenden der Loge verbracht hat. Über die Aufnahme wird dann gekugelt (Abstimmung mittels weißer und schwarzer Kugeln)

  2. Wir achten nicht darauf, dass unsere Logen elitär bleiben. Wer zu uns passt, ist herzlich willkommen.

  3. Mit den Serviceclubs haben wir nichts zu tun.

  4. Sie müssen die Mitgliedsbeiträge (in meiner Loge derzeit 360 Euro), die Aufnahmegebühr, dazu die Kosten für die freimaurerische Bekleidung, gesellschaftliche Anlässe und ggf. Reisen zusammenrechnen und kommen so – alles in allem – auf ca. 600 - 800 Euro (wohlgemerkt: Es geht um die Aufnahme)

Soviel ich über diesen Geheimbund weiß, ist er sehr sozial eingestellt. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit sind das Maß. Daher wird Geld oder ein bestimmtes Einkommen oder Vermögen nicht bestimmend sein.

Wann bekommt man eine Kreditkarte?

Muss man hierfür ein bestimmtes Einkommen vorweisen, oder bekommt diese jeder? Zahlt man hierfhür auch Zinsen?

...zur Frage

Soll man die Kinder über die finanziellen Verhältnisse der Eltern aufklären, oder lieber verschweigen?

Ist es besser, wenn die Kinder ab einem Alter von 16-18 Jahren oder so über die finanziellen Verhältnisse (+Einkommen) aufgeklärt werden wieviel Vermögen man hat oder was für Schulden laufen, oder sollte man das lieber für sich behalten und so wenig wie möglich verraten? Ein Freund von mir ist einfacher Millionär, lebt aber ganz bescheiden, man sieht es ihm gar nicht an und seine Kinder wissen nichts davon. Sie wissen aber, daß sie nicht zurückstecken müssen, sonst werden sie nicht aufgeklärt. Was meint ihr, ist das richtig so, der inwiefern sollte man die Kinder aufklären? Was sollen sie wissen und was nicht?

...zur Frage

Wozu die Anordnung der Vermögenssorge für einen Betreuer, wenn der Betreute kein Vermögen hat?

Eine Bekannte ist psychisch schwer erkrankt und ist mitlerweile in einem Pflegeheim. Ein Berufsbetreuer hat auch ihre Vermögenssorge. Wofür ist diese, wenn die betroffene Frau vorher von Hartz IV lebte? Ich weiß von keinem Vermögen und keinem Einkommen.

...zur Frage

Muß man für den ADAC Kredit fürs Auto dort Mitglied sein?

Hab die Mitgliedschaft gekündigt, nun hätt ich aber gern den Autokredit mit 4.75 % von ADAC-weiß jemand, ob ich hierfür Mitglied sein muß? Oder gibts das auch für Nichtkunden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?