Bei welcher Bank komme ich an Genußscheine vom Schokoladenhersteller Lauenstein?

1 Antwort

Was ist der Unterschied zwischen Genussrechten und Genussscheinen?

Frage siehe oben... Danke für Antworten ;-)

...zur Frage

Woher hat die KfW-Bank ihr Geld?

Die KfW-Bank ist doch bundesnah oder sogar Bundeseigentum. Wie wird sie finanziert? Kann man auch als Privatmann bei ihr Geld anlegen?

...zur Frage

Freistellungsauftrag auch für ein Konto bei einer Bank im Ausland abgeben? Geht das?

Kann man auch einen Freistellungsauftag abgeben, wenn man ein Konto bei einer ausländischen Bank hat? Welche Quellensteuer wird abgeführt, wenn man das nicht tut?

...zur Frage

genussscheine monarchis immobilien wie risikoreich sind die!

Mir wurden genußscheine angeboten von der monarchis grundbesitzgesellschaft neu ulm mit einem mindestzinssatz von 7,5% pro jahr auf 8 jahren festgelegt . mindestsumme 5000€. das risiko sei minimal. ist das ein normaler zinssatz bei genußscheinen!? Wo liegen die risiken! i mfg square-charly

...zur Frage

Nach wieviel Jahren kann man Genussrechte aus dem Depot verkaufen?

Haben die eine feste Laufzeit? Ist das immer die gleiche? Schütten die eigentlich jährlich einen Zinsertrag aus?

...zur Frage

Was begründet eine Falschberatung durch einen Finanzberater?

Anfang 2010 wollten wir eine höhere Summe bis Ende 2013 anlegen, um dann einen Kredit zu tilgen, der zu diesem Zeitpunkt fällig wurde. Ein Finanzberater hat uns zu Genuß-scheinen von seiner Firma geraten, die wir dann auch gekauft haben. Sie wurden zu Ende 2013 gekündigt, sind aber bis heute noch nicht ausgezahlt worden. Angeblich muß erst noch die Jahresabrechnung von 2013 erstellt werden.

Kann man das Unternehmen jetzt noch auf Falschberatung verklagen? Einmal war uns das Risiko keineswegs bewußt. Aber vor allem stört uns, dass das Geld immer noch nicht ausgezahlt ist, obwohl wir es Ende 2013 für die Ablösung des Kredits gebraucht hätte. Sicherlich hätten wir durch genaues Studieren der Genussrechtsbedingungen dies auch herauslesen können, aber wieweit muß man sich in solche Verträge selber einlesen. Kann man einen Finanzberater da nicht mehr vertrauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?