Baukredit und Grundbuch?


16.01.2022, 21:38

Es sind praktisch jetzt 2 Wohnungen.. unten die meiner Eltern und oben meine. Jeder hat seinen eigenen Eingang

1 Antwort

Sorry, Du hättest damals bereits darauf bestehen sollen, dass Du mit der Kreditaufnahme in das Grundbuch kommst.

Du zahlst heute also praktisch für nichts!

Um welche Summe geht es denn?

Mietverträge können und dürfen auch mündlich abgeschlossen werden.

Zahlst Du denn Miete? Oder ist die Kreditrate der Ersatz dafür?

Gehen wir einmal davon aus, dass ein MV besteht.

Dann beträgt die Kündigungsfrist mind. 3 Monate. Das bedeutet, hast Du heute die Kündigung bekommen, können die Dich frühestens zum 1.5.2022 rauskündigen. Du müsstest dann spätestens am 30.04.2022 die Wohnung räumen.

Und sollte die bisherige Kreditzahlung die Miete ersetzt haben, kannst Du verlangen, dass diese dann ab dem 1.5.2022 von Deinen Eltern getragen wird.

Es geht um 165 Tausend.

Ich zahle jeden Monat seit 03.2019 800€ an meinen Vater für den Kredit.

Könnte ich irgendwie aus dem Kredit rauskommen ?

Vielen Dank für die Antwort.

0
@KiLion

Da kommst Du vermutlich nicht ohne das Einverständnis der Bank raus.

Und Deine Eltern müssten mitspielen, woran ich aufgrund Deiner Frage Zweifel habe.

1
@KiLion

Ich lese gerade noch einmal Deine Antwort:

Zahlst Du die 800 Euro an Deinen Vater?

Oder zahlst Du diese 800 Euro direkt an die Bank?

Bist Du Kreditnehmer dieser 165.000 Euro oder hast Du lediglich gebürgt?

0
@Alarm67

Die 800€ zahle ich an meinen Vater.

Meine Eltern und ich sind die Kredit nehmer.

0
@KiLion

Dann würde ich, wenn Deine Eltern das durchziehen, mit Auszug die Zahlung einstellen.

Davon gehen die vermutlich eh aus und nutzen dann zukünftig die Miete der neuen Mieter dafür.

0

Was möchtest Du wissen?