AMI GmbH & Co. "Vorsorge Zuwachsfonds 2" KG

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warst du schon hier?

http://www.ami-group.de/

Recht aufschlussreich finde ich, wer aller in dem Haus, an dem sich der Anleger beteiligen soll, seinen Sitz hat:

"Ausgewählte Geschäfte und Unternehmen mit dieser Adresse: AMI Beteiligungstreuhand GmbH‎ -

AMI GmbH & Co. Vorsorge Zuwachsfonds 1 KG‎ -

AMI Vermögensbildungsfonds 1 GmbH & Co. KG‎ -

AMI Verwaltungsgesellschaft mbH‎ -

Börsenclub Knastzokker GbR‎ -

eco24 GmbH‎ -

Finexum GmbH‎ -

FNH Immobilien GmbH‎ -

Monumentum Immobilien Halle GmbH‎ -

Primus Immobilien GmbH‎ -

Rechtsanwälte Dr. Reiff & Partner GbR‎ -

Vextor GmbH‎ -

Visio Schuldnerhilfe GmbH‎ - "

Sonst ist die Gesellschaft, die ja scheinbar gerade mal ihren zweiten Fonds auflegt, viel zu jung für Erfahrungen. Auch beim größten Betrug dauert es einige Jahre, bis die ersten Anleger den Braten riechen.

Das lässt sich also nicht abschätzen. Dass man generell kein Geld am Graumarkt investieren sollte ist dir hoffentlich bekannt. Fast immer sind die Risiken höher als die Chancen.

Danke, das ist ja schon mal etwas. Wieso hab ich die Seite nicht gefunden.

0

Hallo,

auch ich hatte eine VWL über die AMI laufen. Jetzt sind meine Einzahlungen beendet und belaufen sich auf 3.560.-EUR Einzahlungssumme.

AUSZAHLUNGSTERMIN 2033...

daraufhin habe ich geschrieben, dass das wohl ein Witz ist, da ich zzum Zeitpunkt der Auszahlung 85 Jahre, sofern ich es erleben würde, wäre.

Sie haben mir geschrieben, dass eine vorzeitige Beendigung nicht möglich wäre, bieten mi aber an, eine Rückzahlung von

350.- EUR

zu gewähren. das ist, in meinen Augen, eine absolute Frechheit. Dass ich nach diesem 2010 gefassten Beschluss, das Geld erst ab 2033 auszuzahlen nich die volle Summe bekomme, war mir dann schon klar...:-(((.

Aber 10% der eingezahlten Summe ist eine absolute Frechheit. Ich denke mal, dass ich einen Anwalt bemühen werde.

Ich hatte die angeschrieben, und bekam gleich Post von deren Anwalt dass er mit der Wahrung der Interessen beauftragt sei und ein ähnlich lächerliches Angebot.

Jetzt muss ich halt auch abwarten.

0
@SgtMiller

Hallo, es wäre nicht schlecht wenn ihr euer Ergebnis mitteilt da ich im nächsten Jahr (2013 April) fertig bin mit zahlen und mir nicht sicher bin ob es sich noch lohn weiter einzuzahlen.Ich wollte heute vorzeitig kündigen aber das geht nicht haben sie gedacht.Den Vertrag habe ich am 9.12.2005 unterschrieben und es kann doch nicht sein das man das eingezahlte geld nicht wieder bekommt.

0
@RabbitRonny

hallo zusammen,ich habe genau das selbe problem,habe da eine vwl uber die ami laufen und das 12 jahre,hatte dort heute angerufen und man teilte mir mit das ich über 500 € zu viel eingezahlt hatte und man mir diesen betrag auf mein konto zurück überweist hmmm ich fragt was mit dem restl. geld sei, da sagte mir die dumme tante das es eine gesellschafter versammlung gegeben hätte und man dort beschlossen hat die restl. summe erst im jahr 2033 auszahle ...lol... ob ich das noch erlebe,also ich glaube das geld ist futsch ,hat schon jemand von euch eine idee ,also ich werde nächste woche mein anwalt einschalten denn das ist für mich reinste abzocke ...lg mario

0

Meine Einzahlungen wurden jetzt fällig, allerdings für den Zuwachsfond 1. Ich hatte mich auch mal hier eingelesen / bei gute Frage, da ich mir auch nicht sicher war, was dabei herauskommen würde. Hat soweit zum Glück geklappt, war da jahrelang dabei.

Und: Börsenclub Knastzokker GbR - das ist gut :-)

Hallo, wie so viele hab ich ein ähnliches Problem bzw. meine letzte Einzahlung wird in ein paar Monaten fällig sein und ich würd gerne wissen, ob ihr bei denen ganz normal gekündigt habt !? Vielen lieben Dank im voraus für eure Hilfe !!

Was möchtest Du wissen?