Abfindung berechnen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich empfehle, die Firma zunächst nach den konkreten Gründen für ihr Verhalten zu fragen. Wenn sie nicht darlegen kann, warum die "Fünftelregelung" nicht zur Anwendung kam, dann würde ich ggf. auf nachträglicher Änderung bestehen. Richtig ist aber auch, dass mit dem Hinzukommen von Arbeitslosengeld oder neuem Einkommen die Einkommensbasis noch steigt, so dass sich bei Anwendung der Fünftelregelung eine Nachzahlung ergeben könnte. Dies zu kalkulieren gelingt mit einem Steuerprogramm (ca. 30 €) oder mit Hilfe eines Steuerberaters.

Die Fünftelregelung beantragst Du erst in der Steuererklärung 2012 durch richtiges Ausfüllen in Anlage N unter Arbeitslohn für mehrere Jahre.

Aber warum muss ich da jetzt 1 Jahr warten - ein Kollege hat sofort seine Anfeindung richtig berechnet bekommen - nur bei mir klappt es nicht.

Was möchtest Du wissen?