Frage zur Lohnsteuerbescheinigung, Abfindung nach Aufhebungsvertrag, Nettogehalt stimmt nicht, was kann ich tun?

4 Antworten

Abfindungsbetrag brutto (in Zeile 10 eingetragen): 35.650,-
Lohnsteuer (Zeile 11): 4.210,-
Soli (Zeile 12): 232,-
Kirchenstr. (Zeile 12): 379,-

Wie kommst Du nun auf 25.000.- Euro, wenn Du mit dem Abzugsverfahren arbeitest?

Oder hast Du weitere Abzüge vergessen?

Gehe zum Arbeitsgericht und reiche eine Klage auf Auszahlung des unrechtmäßig einbehaltenen Lohns ein.

Ein Anwalt kostet Geld und das bei dieser Summe nicht unbedingt wenig.

Oh je, sorry. Ich bin schon ganz verwirrt. Ich habe versehentlich zwei Zahlen falsch angegeben: ausgezahlt wurden nur 25.000,- obwohl es doch eigentlich lt. Lohnsteuerbescheinigung 30.000,- sein müssten.

Ganz lieben Dank fürs nachrechnen und melden!

Ilona S.

Gerne. Aber immer einen Kommentar kommentieren. Keinen neuen Kommentar eröffnen. Sonst geht der Bezug verloren.

3

Wurde meine Abfindung falsch auf der Lohnsteuerbescheinigung eingetragen???

Hallo Zusammen,

ich habe Mitte 2010 nach einer betriebsdedingten Kündigung eine Abfindung in Höhe von 30.000 Euro erhalten.

Der ehemalige Arbeitgeber hat Sie voll versteuert mit dem Hinweis, dass ich eine Versteuerung nach der Fünftelregelung im Veranlagungsverfahren (Steuererklärung) beantragen kann.

Zu dem Zeitpunkt war eigentlich schon klar, dass bei mir die Voraussetzungen für eine Versteuerung nach der Fünftelregelung gegeben sind.

1) Es lag eine Zusammenballung von Einkünften vor 2) Durch die Abfindung habe ich ein höheres Jahres-Gesamteinkommen erzielt, als ich bei Fortführung des Arbeitsvertrags erwirtschaftet hätte 3) Mein Jahreseinkommen lag mit der Abfindung über dem Gesamteinkommen vom Vorjahr

Da der Arbeitgeber hat aber trotzdem voll versteuert.

Dann hätte er aber meines Wissens die Abfindung in Zeile 19 der Lohnsteuerbescheinigung eintragen müssen und dass ist nicht passiert.

Eintrag in Zeile 10 = Abfindung wurde ermässigt besteuert´(nach der Fünftelregelung) Eintrag in Zeile 19 = Abfindung wurde voll besteuert und kann nachträglich ermässigt besteuert werden

FRAGE 1) Kann ich trotzdem jetzt noch die Versteuerung nach der Fünftelregelung bei der Lohnsteuererklärung beantragen?

FRAGE 2) War der Arbeitgeber verpflichtet, die Abfindung nach der vollen Besteuerung in die Zeile 19 der Lohnsteuerbescheinigung einzutragen?

Für jede Hilfe wäre ich dankbar, weil der ehemalige Arbeitgeber auch Nachfragen leider nicht mehr reagiert ;-( Traurig, aber wahr...

Danke

...zur Frage

Steuererklräung bei Abfindung / NAchzahlung?

So ich schreibe mal eben alle Daten zusammen:

Gekündigt Ende 2013 / Vergleich vor Gericht im Januar 2014: 10.500 EUR Abfindung

Das Arbeitsverhältnis wurde zum 1.2.2014 beendet. Ich hatte direkt einen neuen Jo und war somit keinen Tag arbeitslos. Die Abfindung habe ich im Februar erhalten. Es ergeben sich olgende Zahlen

1.1.14 - 31.1.14 = 2.700 EUR Brutto (alter AG / Steuerklasse 1)

Abfindung in 2/14 = 10.500 Brutto (Steuerklasse 6 mit 1.470 EUR Lohnsteuer)

1.2.14 - 31.12.14 = 35.000 EUR Brutto (Neuer AG / Steuerklasse 1)

Nun fand ich die Steuerelastung der Abfindung sehr niedrig, obwohl Sie mit Steuerklasse berechnet wurde. Meine Frage wäre nun, ob ich bei meiner Steuererklärung mit einer hohen NAchzahlug rechnen muss?

Ich verstehe dieses ganze Steuergedöns nämlich nicht so ganz :-/

...zur Frage

Übernachtungspauschale vom Arbeitgeber in welcher Zeile der Lohnsteuerbescheinigung?

Ein Arbeitnehmer erhält vom Arbeitgeber laut Gehaltsabrechnung (erstellt von der Datev) eine (für den Arbeitnehmer steuer- und sozialversicherungsfreie) Übernachtungspauschale.

Frage: In welcher Zeile der Lohnsteuerbescheinigung erscheint diese Übernachtungspauschale?

Ich bedanke mich im Voraus bei allen die mir Tipps und Hinweise geben können.

...zur Frage

Abfindung - Lohnsteurbecheid

Hallo. ich hab von meinem alten Arbeitgeber eine Abfindung erhalten und diese hat er auf meinem ´Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheid für 2012´ in Zeile 19 eingetragen.

Meine Frage ist, wo muss und oder kann ich dies in meinem Lohnsteurebescheid für das Jahr 2012 eintragen???

Währe fein wenn mir jemand Rat geben könnte.

Danke !!!

...zur Frage

Lohnsteuerbescheinigung, Zeile Nr. 33 - wohin damit in der Einkommensteuereklärung?

Gesetzt den Fall, jemand hat in seiner Lohnsteuerbescheinigung bei Nr. 33 zwei Einträge:

  • Stpfl AG-Anteil zur Zusatzversorgung ZVK xxx,xx €

  • AN-Anteil zur Zusatzversorgung ZVK yyy,yy €

(ZVK ist die Zusatzversorgungskasse für Angestellte im öffentlichen Dienst)

Wohin muss das in der Einkommensteuereklärung?

Ist Anlage Vorsorge, Zeile 52 richtig?

Beide Zahlen zusammengezählt, oder nur eine von ihnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?