Mit 14 rauchen?

2 Antworten

Ich denke, dass nichts passieren wird. Du hattest keine Drogen dabei. Und Du hast nicht in der Öffentlichkeit geraucht. Das Mitführen von Zigaretten ist nicht verboten. Damit hast Du gegen kein Gesetz verstoßen.

Tipp von mir: Lass das Rauchen trotzdem sein. Mein Kumpel war auch 14, als er an Lungenkrebs gestorben ist. Er war starker Raucher. Echt wahr.

Nichts passiert. Du hast auch gegen kein Gesetz verstossen.

Ist das Jugendschutzgesetz etwa kein Gesetz? Und die Frage des Polizisten danach, ob die Eltern davon wissen zielt vermutlich darauf ab, dass wer Jugendlichen das Rauchen in der Öffentlichkeit gestattet ein Bußgeld von bis zu 1500€ zu erwarten hat.

0
@Stevo247
Ist das Jugendschutzgesetz etwa kein Gesetz?

Immer wieder die gleiche Diskussion!

Das Jugendschutzgesetz verbietet Minderjaehrigen nicht den Besitz von Tabakwaren. Es verbietet Minderjaehrigen auch nicht das Rauchen. Es verbietet lediglich Erwachsenen, Minderjaehrigen das Rauchen in der Oeffentlichkeit zu gestatten oder in der Oeffentlichkeit Tabakwaren an Minderjaehrige abzugeben.

Daran aendert es auch nichts, wenn immer wieder Menschen, die das Jugendschutzgesetz nicht wirklich kennen oder es nicht verstehen, reflexartig irgendwelchen Unsinn behaupten, der da angeblich drin stehen soll.

1
@DerCAM

Richtig ist, das der TE nicht gegen ein Gesetz verstoßen hat. Falsch ist hingegen, das „nichts“ passieren wird. Und zwar genau aus den von dir genannten Gründen.

0
@Stevo247

Ach was! Was soll denn da passieren? Man wird ja kaum automatisch davon ausgehen koennen, dass die Eltern gesagt haben: "Von uns aus darfst du ueberall rauchen. Also rauche auch ruhig auf der Strasse, wenn dir danach ist".

Mal ganz abgesehen davon, wurde er ja noch nicht einmal beim Rauchen erwischt. Es wurde lediglich Tabak bei ihm gefunden. Den darf er besitzen und seine Eltern duerfen ihm auch erlauben, Tabak zu besitzen und diesen ausserhalb der Oeffentlichkeit zu rauchen.

Also was soll da passieren?

0

Was möchtest Du wissen?