Verwandte Themen

Handyversicherung wurde nicht übernommen, obwohl es vom Händler angegeben wurde?

Hallo zusammen,

Meine Freundin sitzt sehr traurig auf der Couch, da sie wohl verarscht wurde. Sie hat über einen bekannter Handyhändler ihr Handyvertrag abgeschlossen und als der erste nach zwei Jahren auslief, ihr Vertrag erweitert mit einem neuen Handy. (kein Neukundenvertrag/alte Nr übernommen). Schon im ersten Vertrag schloss sie zum Handy eine recht teure Versicherung ab. Als sie nun ihr zweiten Vertrag abschloss, sprach sie den Herren auf die Versicherung an. Er versicherte ihr, dass das neue Handy der Versicherung überschrieben wird. Nun nach 1 1/2 Jahren, ging heut das Handy erste Mal kaputt. Als sie bei der Versicherung anrief, teilten sie ihr mit dass ihr altes Handy, welches Sie auch schon gar nicht mehr hat, noch versichert sei und damit kein Anspruch auf Schadensersatz hat. Dabei frag ich mich, wofür sie all die Zeit die teure Versicherung zahlte. Ist die Aussage des Handyverköufers, dass er es umschreibt, nicht ein mündlicher Vertrag?Sie hat sich natürlich auf den Verkäufer verlassen und nicht weiter nach geharkt. Wer ist im Recht und was für Möglichkeiten bleiben ihr? Wir werden morgen bei dem Händler anrufen. Die haben heute schon leider zu. Aber vielleicht könnt ihr uns schonmal vorab sagen, wie wir jetzt am besten und strategisch an die Sache ran gehen sollen. Ich freue mich über jede Hilfe eurer seits.

Recht, Übernahme

Meistgelesene Fragen zum Thema Übernahme