wfwbinder hat sich zum Verkauf des Hauses geäußert.

Ich möchte  trotzdem etwas beitragen und zwar die Frage: Warum müssen Sie 900,00 € zur Pflege beitragen?  Weil Sie es so wollen und  Ihre Mutter keine Sozialhilfe beantragen will oder weil Ihnen jemand erzählt hat, dass Sie soviel zahlen müssen?

Der Eigenbehalt  liegt bei ca. 1.800,00 € netto, erst danach werden Sie wahrscheinlich zur Zahlung verpflichtet.

...zur Antwort

Nein, das reicht nicht - wenn die Whg beiden Elternteilen gemeinsam gehört. Für Ihren Vater muss eine Betreuung eingesetzt werden. Keine Panik- das hört sich oft schlimmer an als es ist.  Es kommen oft auch Familienangehörige in Frage (zB Sie selbst)

Hier nur einer von vielen Links: http://www.pflegewiki.de/wiki/Betreuungsrecht

Vielleicht hat Ihr Vater auch eine Vollmacht erstellt - als er noch gesund war?


...zur Antwort

Bitte?    Sie haben nix gefunden?  Glaube ich Ihnen nicht. Vielleicht hätten Sie grasen statt grassen sollen......     ;-)

Wenn Sie bei Google "europäische Münzen online" eingeben erhalten Sie mehr als genug Vorschläge, u.a. auch  einen Hinweis auf die  BTN. Wenn das für Sie keine Option ist weiß ich auch nicht weiter. 

...zur Antwort

Nein, der Antragsteller muss in D wohnen.

Wenn Sie mögen: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232620/publicationFile/54129/grundsicherung_hilfe_fuer_rentner.pdf    können Sie  dort nachlesen.

...zur Antwort


§ 13 Abs. 2 StVO  bitte prüfen.

Wenn Sie alles korrekt gemacht haben weisen Sie auf den § hin......

Wenn nicht.....    :-(

...zur Antwort

Gesetzlich ist es nicht untersagt.... aber: Die Pflegekasse muss zwingend über die Aufnahme einer Tätigkeit informiert werden.

Die Pflegekasse wird  sich wundern - und wahrscheinlich unverzüglich eine   Neubegutachtung in Auftrag geben (das dürfen Sie nicht ablehnen).

Es kann also passieren, dass Ihnen die Pflegestufe aberkannt wird.

Sicherlich kommt es auf die Art der Tätigkeit an, einen Telefonjob ausführen, oder Kugelschreiber zusammenbauen, Wundertüten befüllen oder ähnliches  wird  vielleicht  nicht zur Aberkennung der Pflegestufe führen... aber sicher kann Ihnen das niemand im voraus sagen.

 

...zur Antwort

Muss ich dann die Kosten für Beerdigung zahlen oder wenn sie in ein Heim kommen sollte?

Nein -  denn:

Das adoptierte Kind wird im Verhältnis zu seinen leiblichen Verwandten zu einer fremden Person. -

See more at: http://www.familienrecht-ratgeber.de/familienrecht/adoption/content_02.html#sthash.7VMKhaGC.dpuf

...zur Antwort

Ich schlage vor dass Sie sich mit Willi Arndt zusammentun  ;-)


http://www.finanzfrage.net/frage/wie-kann-ich-aus-einem-leerstehenden-mehrfamilienhaus-ein-laufhaus-machen


...zur Antwort

Bedauerlicherweise ist das so. Jeder ALG2Bezieher ist verpflichtet vorrangige Leistungen in Anspruch zu nehmen.  Rente ist vorrangig. Der Rentenabschlag ist hinzunehmen.

Wie immer gibt es aber auch Ausnahmen. (Härte- und Altfälle)

 

...zur Antwort

Sehr interessant was hier so alles an Fragen erlaubt ist.

Ich weiß dass es bei Amazon Rollrasen auch in 1m² Größen gibt- und um hier eine Finanzantwort zu geben: der Preis beträgt 9,99 € (ohne Versandkosten) und die Lieferung kann bereits nächste Woche erfolgen.

 Herr althaus - können Sie nicht mit Google umgehen?

...zur Antwort