Zinsen/Entgelt vom Konto abgebucht?

5 Antworten

das ist eine Summe, die sich aus Kontoführungsgebühren, Kosten aus beleghaften Überweisungen etc. zusammensetzt. SInd diese nicht auf dem Kontoauszug gesondert aufgelistet? Gehe aber mal zur Bank, viele bieten für Schüler ein kostenloses Konto an, da fallen keine Gebühren an, ob das die Postbank macht, weiss ich nicht.

versteh ich auch nicht- für Kontoauszüge ist das ganz schön teuer. Sollzinsen, sagst Du ja, hast Du nicht. Dann gibts noch die Möglichkeit,d ass die Kontoführungsgebühern vom Kontostand abhängig sind? Schon mal gecheckt?

So nach dem Motto, kommen pro Monat x €.. oder hast Du mindestens x €.. dann..

Aberd as sollten die Dir vernünftig/ nachvollziehbar erklären können.

Schon mal in der Gebührenordnung nachgelesen, der Du bei Kontoeröffnung zugestimmt hast?

Ich nicht. Da ich zu diesen Zeitpunkt noch Minderjährig war, haben meine Eltern mein Konto eröffnet

@honeybubblegum

Aber da Du das Konto mit 18 nicht gekündigt hst, hast Du die Bedingungen ebenfalls akzeptiert

Kannst du hier nachlesen, ist aus dem Frage/Antwort Forum der Postbank:

Frage: wofür zahle ich Zinsen/Entgelt

Die Kontoführungsentgelte werden unter Zinsen/Entgelte belastet, wenn bei einem Kontomodell bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt wurden, oder ein generelles Entgelt besteht . Besitzen Sie z. B. ein Giro plus und es gehen pro Kalendermonat keine bargeldlosen Zahlungseingänge von 1.000,- Euro ein, wird ein Kontoführungsentgelt von 5,90 Euro pro Monat erhoben. Die genaue Aufschlüsselung der Entgelte sehen Sie auf Ihrem schriftlichen oder dem Online Kontoauszug. In der Service Community haben wir aus Datenschutzgründen keine Einsicht in Kontodaten..

Also eigentlich sollte das Postbank-Girokonto für dich als Schülerin kostenlos sein - dafür muss ihnen allerdings eine Schulbescheinigung von dir vorliegen.

Wenn die der Meinung sind, dass du trotzdem Gebühren zahlen musst (egal ob pauschale Kontoführungsgebühren oder Gebühren pro Überweisung, Kontoauszüge, was auch immer), rate ich dir stark dazu, die Bank zu wechseln - es bieten fast alle Banken kostenlose Konten für Schüler und Studenten an. Zudem gibt es Direktbanken (also reines Online-Banking ohne Filialen), die komplett kostenlose Konten anbieten.

Es können Gebühren für Kontoauszüge anfallen, wenn man selber länger keine abgeholt hat und sie einem per Post zugeschickt werden (dazu ist die Bank nach einer gewissen Zeit verpflichtet). Aber 10 Euro ist schon sehr viel dafür - das müsste aber irgendwo in den Geschäftsbedingungen aufgeschlüsselt sein.

Was möchtest Du wissen?