Zigaretten als Geldanlage und Schutz vor Inflation?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Um es vorweg zu nehmen, ich bin regelmäßiger hartgeld.com Leser. Wer diese Seiten regelmäßig liest, der ist für Notzeiten bestens gerüstet. Du kannst Zigaretten lagern (kühl und trocken), aber leider nicht allzu lange. Als Geldanlage sind sie eher wenig geeignet, aber als Tauschmittel bestimmt sehr gefragt. Denke auch an haltbare Lebensmittel, Alkohol etc., die sind später mit Sicherheit auch wichtig.

auf grund der hohen steuerbelastuing und des niedrigen tatsächlichen wertes, aber auch wegen der verfügbarkeit von billigzigaretten aus nachbar(ost-)ländern und der allgemein sehr unterschiedlichen besteuerung halte ich das für:

schwachfug.

ich glaube die werden nach ner zeit schlecht/ungenießbar, ... oder?

Die lösen sich aber auch mal in Rauch auf.

Im Krieg konnte man wohl gut mit Zigaretten handeln:-)

Was möchtest Du wissen?