Mit Sparkasse über den Sparzins verhandeln bei einer großen Summe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Chancen, bei einem traditionellen Bankinstitut derzeit über "Verhandlungen" einen guten Zinssatz auszuhandeln, sind minimal. Durch das insgesamt niedere Zinsniveau und die billige Refinanzierungsmöglichkeit der Banken bewegen sich die Verhandlungserfolge prozentual meist nur im "Zehntelbereich" hinter dem Komma. Das gilt auch für größere Beträge - über 100.000,-- Euro. - Man sollte das "eigene Gewicht" da nicht überschätzen.

Allein bei Internetbanken kann man noch einen besseren Zinssatz erzielen. Dort ist aber Vorsicht geboten, weil nicht alle Banken die selben Sicherheiten für die Geldanlage bieten und so das Ersparte unter Umständen auch mal plötzlich ganz weg sein kann.

Für "sichere" Geldanlagen gibt es zur Zeit nur Mickerzinsen. Was er tun kann das Geld als Tagesgeld bzw. teilweise gesplittet als Festgeld anlegen. Hierfür bekommt er insbesondere im Internet bessere Angebote.

Oder ihr schaut was in der Region so angeboten wird.

Was bringt es wenn die Sparkasse (unwahrscheinlich) die Hälfte oder das Doppelte an Zins zahlt? Das Doppelte von sauwenig ist sehr wenig.

Leider zahlen die Sparkassen kaum noch etwas. Verhandeln kann man probieren, wenn er schon lange Kunde ist, werden sie vielleicht 0,25 % mehr geben. Wenn man hier Werbung machen darf: Die Internetbanken zahlen schon ein bißchen mehr für Tagesgeld, guck mal bei der Bank of Scotland und bei der DKB Berlin. Die zahlen ein wenig mehr und sind wirklich sehr seriös. Wobei der Zins in letzter Zeit auch stetig am Fallen ist. Also unterm Strich wird nirgendwo viel mehr rauskommen. Noch ein Tipp: Das Geld ausgeben, sich noch das Leben schön machen und nicht so viele Gedanken an Geldanlage hängen, eher an Geldausgeben, so man es denn hat.

Die Bank of Scotland war einer der größten Zahlungsempfänger aus dem Rettungsschirm der EU. Soviel zu "zuverlässig" und "sicher".

Egal, wieviel Hoffnung Dir hier alle machen. Wenns nicht gerade um 500.000 geht, verhandelt die Sparkasse nicht. Die haben Refinanzierungssätze und haben kaum Freiräume bei einer normalen Sparverzinsung !

Verhandlungen sind immer möglich. Dabei ist es auch gut auf Angebote anderer Banken zu verweisen.

Erfolg ist aber nicht garantiert.

Was möchtest Du wissen?