Zahlt die Versicherung die Mehrwertsteuer?

5 Antworten

Was ist ein Privathändler?

Du hast Anspruch auf den im Gutachten berechneten Schaden. Außerdem die entsprechenden tage "Nutzungsausfall".

Wenn du nach Gutachten abrechnest, wird immer der Nettobetrag fällig.

Die MwSt wird nur erstattet, wenn sie auch anfällt.

wahrscheinlich nicht, Du hast den Restwert bekommen sowie einen Wiederbeschaffungswert.

Kaufst Du nun ein Auto bei einem Autohändler, bist Du Privatperson. Die sog. Umsatzsteuer darfst Du nicht wieder bekommen.

Wenn Du ein Gewerbe angemeldet hättest, könntest Du dann die Vorsteuer vom Finanzamt wieder erhalten.

Dafür müßte das Auto beim Händler aber auch mit "Umsatzsteuer ausweisbar " versehen sein.

Meist kauft er die aber entweder im Pool ein oder von Privat, so daß auch die Steuer nicht ausgewiesen werden darf.

Ich würde noch über den Restwert verhandeln. Das sind meist eher dubiose Aufkäufer, die die Versicherung beauftragt.

Recht bekannt ist bei uns hier dieser Kerstingjohänner. Der hat meinem Kumpel noch 70 € bezahlt als Restwert für einen sonst gut erhaltenen Opel Astra, das ist eine Frechheit

Wie der Hans schon sagte, gibt es dann Nutzungsausfall für notwendige Reparaturtage.

Wird nach Gutachten abgerechnet & nicht repariert, bekommt man wohl nur den Nettowert ausbezahlt


Wenn ich mir jetzt ein neues Auto vom Privathändler kaufe,

Du meinst vermutlich einen Autohändler (einen Privathändler gibt es nicht).

Wenn auf der Rechnung die MwSt. ausgewiesen ist, wird diese auch bezahlt.

Du meinst vermutlich einen Autohändler

ErSieEs meint wahrscheinlich einen privaten Verkäufer, im Gegensatz zu einem gewerblichen.

Du bekommst die Steuer, wenn Du nicht vorsteuerabzugsberechtigt bist und ein anderes Auto kaufst.

Du bekommst beim Schrotthändler auch keine Mehrwertsteuer.
Siehe MWST-Gesetz.

Was möchtest Du wissen?