Zahlt das Arbeitsamt einem Arbeitslosen die Reparatur eines Autos?

5 Antworten

Nein !!!!!!

Für Vorstellungsgespräche gibt es vom Amt kein Geld für die Reparatur.

Anders sieht es aus, wenn Du einen Job gefunden hast, und der AG als Bedingung das Auto stellt um flexibel bei der Arbeit zu sein.- in diesem Fall gibt es ein Darlehn

Der Grund Tagesklinik zählt auch nicht, da geht es an die Krankenkasse oder den DRV, da einen Antrag auf Krankentransport stellen, darüber hinaus einen Antrag auf einen Behindertenausweis mit dem Merkzeichen " H " stellen.

ich hoffe ich konnte helfen

Eigentlich nicht. Ein Auto gehört nicht zu den lebensnotwendigen Dingen. Deine Freundin könnte ja zum Beispiel auch ganztags in eine Klinik gehen und zu Vorstellungsgesprächen müssen Andere auch mit dem Bus oder der Bahn fahren. Es wären riesen Kosten, wenn jeder Arbeitslose ein Auto bekommen würde.

Nein... ein Auto wird als Luxusartikel gewertet. Auch wenn sich der Hund in den Schwanz beißt, weil Deine Freundin es ja braucht, um sich zu bewerben, damit sie wieder Arbeit hat. Das Amt würde niemals eine Autoreparatur bezahlen. Die zahlen Dir ja auch keinen Führerschein, nur weil Du für die meisten Jobs einen brauchst;-)

nein.

und sie nur um die 300 Euro Hartz IV bekommt

ein Fahrzeug selbst kostet im Monat um die 300 EUR, von daher hat das Fahrzeug sowieso keine Zukunft.

Was möchtest Du wissen?