Wo kann man nach legalen graffiti wänden nachfragen?

5 Antworten

Ohne Genehmigung würde ich das nicht machen. Du kannst beim Bauamt (Gebäuden) / Tiefbauamt (Brücken und Unterführungen) nachfragen, die sollten das wissen. Ebenso kannst du dort ein Antrag auf Genehmigung stellen, falls du eine geeignete Stelle findest. Das habe ich mal in einem Bericht über Sprayer gehört.

Hier findest du alle(?) legale Wände, da kannst du im Suchfeld Deutschland und/oder deine Stadt eingeben:

http://www.legal-walls.net

Solltest du was finden: Eine nachträgliche Überprüfung (Anruf beim zuständigen Amt), würde ich dir dennoch empfehlen. Es könnte auch gut sein, dass du ein Wisch brauchst, d.h. dass die Wände nicht einfach zum "herum sprühen" für alle frei gegeben sind.

Ansonsten am besten per Google über die aktuelle Lage in deiner Stadt informieren. Auf keinen Fall würde ich mich auf hören-sagen verlassen (also auch nicht auf die Infos über GF ;-), die Strafen sind sehr hoch.

Bei uns (Rhein-Main-Gebiet) z.B. gibt es regelmäßig Sprayer-Treffen und auch große Sprayer-Festivals:

htt p://wallstreetmeeting.de/

htt p://dosenkunst.wordpress.com/ (Leerzeichen zwischen t und p entfernen)

Kannst ja wenn du willst in der Gemeinde nachfragen. Ich denke, es kommt immer drauf' an wo du wohnst. Wenn du in einer Stadt wohnst gib's bestimmt ein Ort wo man legal sprayen kann. Aber wenn du in einem kleinen Dorf oder so wohnst, denke ich, wirds schon schwieriger. Also meine Tipps:

  • Informiere dich zuerst bei der Gemeinde (viellecht wissen die wo du legal Graffiti sprayen kannst).
  • Frage bei der Polizei nach (anrufen, vorbeigehen etc....) Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Spass beim Sprayen.

-TheFinalBoy

da solche wände von der stadt zur verfügung gestellt werde, wäre dann in diesen fall auch die stadt, am eheseten dann wohl das ordnungsamt, der richtige ansprechpartner. die polizei KÖNNTE das eventeull wissen, da sie aber dafür nur dann zuständig wird, wennes ein illegalles grafitti sit, würde ich das nicht als wissen vorauasetzen und demnach auch dort nicht nachfragen. die von ordnungsamt wissen das eher, dqa sie ja eben wissen müssen als teil der stadtverwaltung, wo gesprayt werde daf und wo nicht.

übrigens ist die 110 auch ne festnetznummer....aber die polizei sollte man nicht über dn notruf, was deie 110 nämlich ist, anrufen, sondern über (wie du es ja auch richtig geschrieben hast) über die stinknormale festnetznummer anrufen. denn die 110 ist nur ein BESONDERER festnetzanschlus, aber trotzdem einer...

Jeder Hauseigentümer kann Dir das erlauben und zwar nur für sein Haus.

Du kannst ja mal Eigentümer von Abbruchhäusern fragen, da kann es eigentlich keine Probleme geben. Du solltest aber klären, wer dafür haftet, wenn Du dort einen Unfall erleidest.

Die Polizei ist dafür nicht zuständig. Ich würde sagen Rathaus oder Verbandsgemeinde.

polizei muss es doch auch wissen, weil wenn die einen verhaften wollen wegen sachbeschädigung können die ja einfach sagen "das ist ne offizielle und legale graffiti wand, und tschüss" :D

@DaElii

Aber die Polizei ist kein Auskunftsbüro und diese Wände stellt die Stadt auf.

Was möchtest Du wissen?