Wieviel Abstand zwischen zwei parkenden Autos?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

4 m Abstand??! Da kann ja noch einer dazwischen parken...

Ja fährt die ein Frachtschiff? Oder hat die ihren Führerschein in der Baumschule, bzw. in der Wüste Gobi gemacht?

50 cm da reichen dicke aus, wenn ihr gnädig sein wollt, gebt ihr nen Meter.

Und wenn die weiter um sich geifert und auf den 4 m besteht, dann reicht ihr ein Taschentuch, damit sie sich den Sabber vom Mund wischen kann und fragt, was sie denn zu tun gedenkt, wenn nicht. Droht sie mit Anzeige, sagen: "Prima, die werden dann gleich ihre Fahreigenschaften überprüfen."

Vielen Dank für den Stern. ;)

Auf einem öffentlichen Parkplatz könnt ihr genauso parken wie die Nachbarin. Sind keine Parkstreifen eingezeichnet? Wenn nicht sollte soviel Platz sein daß man problemlos aus- und einsteigen kann. Sollte die Nachbarin behindert sein, Krücken benötigen dann etwas mehr.

Soweit ich weiß gibts es keinen bestimmten Abstand den man einhalten muss. Man darf ein anderes Fahrzeug natürlich nicht so einparken dass es nicht mehr rausfahren kann. Und die Problematik mit "parkt hier seit 50 Jahren" kenn ich. Auch wenn sie dort 1000 Jahre dort parkt ist dass immernoch ein öffentlicher Platz an dem JEDER parken darf. Also selbstverständlich auch ihr. :-)

"Man darf ein anderes Fahrzeug natürlich nicht so einparken dass es nicht mehr rausfahren kann"

Nur sie verlangt ja 4 Meter Abstand.. Wir stehen übrigens VOR ihrem Auto.

Laß sie labern und parke, wie es in etwa die Straßenverkehrsordnung vorschreibt. Einen Mindestabstand gibt es nicht, das ergibt der gesunde Menschenverstand und das technisch Machbare beim Einparken. Man muß natütlich nicht auf press beim Vorderauto ranfahren, das sollte klar sein!

Ich würde ihr vorschlagen auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, wenn sie 4m Abstand zum Ein- und Ausparken braucht. Abgesehen davon , dass 1m locker reicht, ist es lächerlich sowas bei einem öffentlichen PP zu verlangen. Dann muss sie eben irgendwo parken, wo sonst keiner steht :D Und nur so nebenbei. Wenn man 4m Abstand hält, könnte da locker noch einer zwischen parken und sie hätte wieder das selbe Problem. Hast du ihr das mal gesagt?? Bitte erklär ihr das mal ;) (ich grinse mich innerlich zu Tode) ;)))

das hab ich ihr gesagt.. da passen 3 Autos hin, sie will aber das wir weiter nach vorne fahren, damit sie mehr platz hat. denn da MÜSSEN keine 3 Autos stehen, es reicht auch wenn da nur 2 Autos parken.. --> ihre worte

@KeanosMama

Dann mhhh. Stell dich ganz vorne hin, und wenn sich noch einer zwischen euch und eure blinde Nachbarin stellt, ihr Pech. Wie alt ist der Grottenolm denn?

Was möchtest Du wissen?