Fremdes Auto parkt vor meinem Haus?

5 Antworten

Hallo!

Sofern es eine öffentliche Straße bzw. ein öffentlicher Parkplatz ist, hast du dieses Recht nicht. Hast du den Platz aber offiziell angemietet (etwa bei der Baugenossenschaft/der Stadt...) würde die Rechtslage zu deinen Gunsten ausgehen -------> angemietete Plätze sind jedoch mit dem Kennzeichen des entsprechenden Fahrzeugs, das zum Parken legitimiert ist, zu versehen!

Eine andere "Schiene" über die es ging wäre, wenn diese fremden Leute ihre Autos in irgendeiner Weise verkehrsgefährdend abparken würden und/oder andere Leute bzw. Anwohner behindern würden. Dann könnte man das auch ahnden.

Wenn diese Leute aber einfach nur da stehen, jeder parkt wo er parken kann & keine fest zugewiesenen Parkflächen da sind, hast du keinerlei Handhabe und musst dein KFZ eben woanders abstellen.

Kostet das Mieten eines Parkplatzes etwas?

@111noname222

Das impliziert bereits das Wort 'mieten'.

@111noname222

Ja, aber das ist im Einzelfall beim Vermieter oder der Stadt abzuklären. Gegebenenfalls wird das über Anwohnerparkausweise geregelt, die je nach Kommune freier Preisgestaltung unterliegen.

Wenn da "jeder" parken darf und es sich nicht um einen Privatparkplatz handelt, kannst Du nichts dagegen machen.

Grüße, ----->

so lange Du keinen Privatparkplatz oder aber einen Behindertenausweis hast, steht Dir an einer öffentlichen Straß kein Recht auf einen bestimmten Parkplatz zu...

Hallo 111noname222

Wenn es eine öffentliche Straße ist kann jeder dort parken. Du darfst dann nicht einmal ein Schild mit "Privatparkplatz" aufstellen.

Gruß HobbyTfz

nein, wenn es eine öffentliche straße ist hast du keinerlei recht auf einen parkplatz - wenn es ein privates grundstück ist, kannst du den abschleppen lassen

Was möchtest Du wissen?