Wie wäscht man Geld/Was bezeichnet man als Gewaschenes Geld?

5 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Geldw%C3%A4sche

Nicht wahr oder? Du findest da nix? Naja siehe oben.... aber vorsicht mit 1:1 Übernehmen in den Vortrag....

Wusste gar nicht das in der Schule jetzt schon Anleitungen dafür als Vortrag gegeben werden

Sämtliche größeren Geldbeträge die aus NICHT legalen Quellen stammen und irgendwo in den "normalen Geldumlauf" gelangen sollen, müssen ja irgend wo her kommen.Beispiel:Herr Hoeness (Bayern-Manager) hatte Millionenbeträge an der Steuer(Finanzämter) vorbeigeschleust und wurde deshalb zu einer"Haftstrafe" verurteilt, die er aufgrund seiner Prominenz überwiegend zu Hause "absaß".

Geld, das aus Überfällen (z. B. Geldtransporte) stammt, ist oft verfärbt (durch die Farbpatrone zur Sicherung).

Diese Farbe lässt sich nicht so leicht entfernen.
Geldwäscher haben sich auf spezielle chemische Verfahren spezialisiert um diese Farbe zu entfernen.
Geldwäsche wird oft in Firmen betrieben, die z. B. auch Grafitis entfernen.

Unsauber verdientes Geld (Drogen etc) wird in den normalen Kreislauf einbezahlt (Immobilien etc).

Kannst du mir bitte noch ein paar andere einbezahlungen nennen wäre sehr nett

man sucht sich ein geschäft, das macht zb 100,.000 gewinn im jahr

dann gibst du dem finanzamt an, dass es aber 500.000 gewinn im jahr macht und hast schon 400.000 gewaschen

Falsch. Dann hast du (im 1. Schritt) 400.000 € Schwarzgeld (unversteuert). Gewaschen ist das Geld damit noch nicht.

@lesterb42

nein, du hast keine ahnung, es ist dann gewaschen udn versteuert, nix schwarzgekld

@Darmparasit

Hast recht. Hab die Zahlen falsch zugeordnet.

Was möchtest Du wissen?