Wie viel Bargeld kann man bei der Postbank abheben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Melde das bei Deiner Bank rechtzeitig vorher an. Keine Bankfiliale hat größere Mengen Bargeld rumliegen, die sie erfahrungsgemäß an den einzelnen Tagen nicht braucht. Mit so einer großen Geldsumme würde ich nicht die Bank verlassen. Lasse Dich vom Bankpersonal beraten, was es sonst noch für Möglichkeiten gibt, z. B. bankbestätigte Schecks.

Ich weiß nicht, wie es heute ist, aber von einem Sparbuch müssen Beträge über einem gewissen Limit (ich denke so um die 3000 Euro) einen Monat vorher "gekündigt" werden.
Von einem Girokonto kann man am Schalter jederzeit diese Summe abholen, wobei man dann aber 2-3 Tage vorher Bescheid sagen sollte, damit auch genügend Bargeld da ist.

Sag Bescheid, das spart Nerven.

Hi, so eine große Geldmenge werden die nicht da haben, bzw dir nicht auszahlen wollen (Da bleibt ja nix mehr für die anderen Kunden übrig) Im Regelfall solltest du das mindestens 3 Tage vorher ankündigen damit das Geld bestellt werden kann. Die meisten Banken haben eine Obergrenze von 2000-5000 € die sie "spontan" auszahlen

Melde das unbedingt an. Und zwar rechtzeitig, da nicht jeden Tag Geld geliefert wird. Wenn Du das eine Woche vorher anmeldest sollte das problemlos machbar sein.

Was möchtest Du wissen?