Muss man Bargeld versteuern?

5 Antworten

Muss man eigentlich Bargeld versteuern?

Nein, mann muss Einkünfte versteuern, ob diese bar oder unbar zufließen spielt keine Rolle.

Man muss nicht das Bargeld versteuern, sondern Einnahmen - egal, ob man diese auf sein Konto überweisen bekommt oder in bar. 

Wenn man ein Geschäft hat, wird man einen großen Teil der Einnahmen bar bekommen. Das muss man dann natürlich versteuern.

Bargeld muss man auch wenn es einnahmen sind.

@DerRealist711

In der Welt, in der Ich lebe wird das Geld versteuert, bevor ich es abhebe.

@melman86c

Wird es NICHT! Nicht in der Schweiz.

nur wenn du geld von der bank mit hilfe einer kalaschnikow abhebst, bekommst du ärger mit den behörden, aber nicht mit dem finanzamt.

es ist schließlich dein eigenes geld, das du abhebst. arbeitest du, hast du schließlich schon lohnsteuer darauf entrichtet.

Aha.

Hallo, Du Realist,

ich zahle immer 10 % Bargeldsteuer, wenn ich was von der Bank abhebe, und der Mann am Schalter guckt dann immer so lustig!

Also ich hole mir das von mir benötigte Bargeld immer bei einer Shell Tankstelle ab.

Wie ist das Bargeld denn auf das Konto gekommen? Da wurde es doch bereits versteuert.

Nein, es ist keine Steuerhinterziehung. 

Was möchtest Du wissen?