wie sind die sek der polizei schnell am einsatzort?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi jujuwes,

also grundsätzlich hat jedes Bundesland nicht nur ein SEK sondern auch andere Spezialeinheiten. Ob BFE , MEK oder no name Spezialeinheiten. Was in der Nähe ist wird zuerst gerufen, wenn das SEk zu lange brauch. Oft wenn Beamte mit STurmhauben in den medien gezeigt werden, sind das keine SEK-Beamten sondern von anderen Einheiten...

Jedes Bundesland hat mindestens ein SEK , das irgendwo stationiert ist. NRW hat zum beispiel mehrere Sitze, in SH ist es in Kiel. In BW im Raum Stuttgard und um den Raum Karlsruhe kümemrt sich zum beispiel eine kleinere Spezialeinheit...jedenfalls bis das SEK da ist.

Kommandos werden mit den neusten Fahrzeugtechniken versorgt und sind somit sehr mobil! In der Regel sagt man dass ein SEK innerhalb von 1 1/2 jeden Ort in Deutschland erreichen muss. Die GSG9 schafft es in 2 Stunden jeden Ort in Deutschland zu erreichen.

Ob Hubschrauber oder Autos genommen werden hängt von der Situation ab. Ind er Regel fahren die SEKbeamten mit 220-250km/h über die Autobahn und sind sehr flix unterwegs. Hubschrauber werden meist aus taktischen Gründen genommen, um zum beispiel beamte Auf Dächer zu bekommen und weniger um schneller zum Einsatzort zu gelangen. Deswegen fahren die meisten SEKs mit Autos zum Einsatzort.

Gruß doelmar;)

Hab ich auch wieder was dazugelernt ;-)

Die Spezialeinsatzkommandos der Landespolizeien sind an zentralen Orten untergebracht. Dies ist meistens nicht bloß die Landeshauptstadt, da so keine ausreichende Reaktionszeit erreicht werden könnte. Die Zuordnung erfolgt also auch taktischen Gesichtspunkten - die meisten Bundeländer verfügen über mehrere SEK.

Im Einsatzfall erreichen die SEK ihren Einsatzotz per PKW oder Hubschrauber.

Sie werden überall hin gerufen! Ganz egal wo! Und sie fahren natürlich immer damit womit es am besten geht! Auto, Hubschrauber, Boot! Kommt halt auf die Situation an! Aber am Ende sind sie fast alle zufuß unterwegs!

Ja nachdem, was zur Verfügung steht mit dem sie schnell und mit allem Material zum Einsatzort kommen.

Auf Goldhamstern scheidet da wohl aus (SCNR)

In der Regel immer noch mit schnellen Fahrzeugen mit Sonderrechten und Sondersignalen, u.U. dauert das Eintreffen eines SEK eben mal ein bis zwei Stunden.

Was möchtest Du wissen?