Wie rechnet man die Heizkosten?

5 Antworten

Ist der genannte Zeitraum (01.07.2006 - 30.04.2007) der Abrechnungszeitraum oder Euer Nutzungszeitraum? Sprich Ihr seid am 01.07.2006 eingezogen und der Abrechnungszeitraum ist der 31.03.2006 - 30.04.2007? Dann wäre die Abrechnung, jedenfalls was Abrechnungszeitraum von 12 Monaten angeht, korrekt.

4,68 und 8,8 ist der faktor (preis) pro mwh...denke ich. und die preise steigen ja bekanntlich. aber das doppelte ist vllt bißchen viel. lass dir kopien ihrer rechnungen geben, dazu ist sie verpflichtet.

Deine Heizwerte haben nur indirekt was mit den Kosten zu tun. Energiepreise schwanken. Deine Vermieterin nimmt die Summe X für den Energieverbrauch und die Summe an Verbrauch und teilt die beiden miteinander. Das ergibt Faktor Y, mit dem sie Euren Verbrauch malnimmt. Ein Beispiel: Sie kauft für 5000 Euro Energie ein, das ganze Haus verbraucht 10 000 Einheiten. Eine Einheit kostet in diesem Beispiel 0,50 Euro. Im nächsten Jahr kauft sie für 8000 Euro Energie ein. Das ganze Haus verbraucht jetzt nur 8000 Einheiten. Und jetzt kostet die Einheit 1 Euro. Alles verstanden? Wenn nicht lass es Dir nächste Woche noch mal von Deiner Vermieterin genau erklären.

ist da ein Mehrfamilienhaus? Dann vermisse ich den Anteil von Grundkosten.

Ist ein zweifamilienhaus.Sie hat uns nur den Verbrauch aufgeschrieben.

Betrug mit Wärmemengenzähler

Hallo wie funktioniert das mit dem Wärmemengenzähler? Bitte vielleicht vorherigen Beitrag lesen! Ich fasse mal kurz zusammen: Haus, unten Gaststätte oben Wohnung! Gaststätte in der Woche maximal 35 Stunden beheizt Fußbodenheizung! Obere Wohnung ca 130 qm Heizkörper berechnet wird mit Wärmemengenzähler! Obere Familie ( da eigentlich gute Freunde! ) hat freien Zutritt durch eine Verbindungstür zwischen Treppenhaus und Gaststätte! So nun habe ich zufällig bemerkt das mir, wenn ich Abends aus dem Haus gehe die Heizung angedreht wird und Früh wieder abgedreht! eines Samstags ( ich habe das Wochenende geschlossen ) bin ich um 21 Uhr hingefahren um nachzuschauen und ein Wahnsinn es war aufgedreht oberste Stufe! Nächsten Tag Sonntag Nachmittag bin ich wieder hin und es war wieder abgedreht! Abends habe ich mein Auto versteckt und bin unbemerkt in die Gaststätte geschlichen mit dem Gedanken, das wieder aufgedreht wird! Und tatsächlich da stand sie dann, ich fragte ob sie mir was zu sagen hat, sie sagte nein, daraufhin fragte ich wer die Heizung immer anmacht? Antwort : ich nicht, bin nur gekommen weil ich was gehört habe!
Am nächsten Tag sprach mit dem Schornsteinfeger und erklärte in die Situation und fragte nach dem Sinn des Heizens? er erklärte mir dann das wenn man mit Wärmemengenzähler abrechnet das so ist wenn die untere Wohnung mehr Gas verbraucht, die obere dann weniger braucht! Kann mir das vielleicht jemand genauer erklären wie das funktioniert! Muss noch sagen laut Abrechnung muss ich 2800Euro für Gas bezahlen und sie 1000 Euro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?