Wie lange dauert die Beantragung der Geburtsurkunde?

5 Antworten

Es kommt darauf an, ob man das zuständige Standesamt unmittelbar anschreibt. Viele deutsche Großstädte sind bzw. waren früher in mehrere Standesamtsbezirke aufgeteilt (z. B. Hamburg über 100, Berlin zahlreiche in Ost und West, München jetzt noch 2, früher viel mehr). Ein zentrales Inhaltsverzeichnis aller Geburten in der jeweiligen Stadt gibt es nicht. Daher ist nachvollziehbar, dass es mitunter Wochen dauern kann, in Berlin mitunter Monate, bis der gesuchte Geburtseintrag gefunden ist und die gewünschte Geburtsurkunde ausgestellt werden kann. Normalerweise erhält man eine Geburtsurkunde innerhalb von 3 bis 5 Werktagen, bei persönlicher Vorsprache gewöhnlich sofort.

Also bei mir dauert es 4-5 Wochen weil ich eine Ausländerin bin.Für Deutsche Bürger geht es schneller hatte man mir mitgeteilt wegen der Intentifizierung.

Für ein Neugeborenes dauert es ziemlich lange, ca. 2-4 Wochen.

Wenn Du eine für Dich brauchst, kannst Du die in aller Regel gleich mitnehmen.

Unrealistisch. Die kann man sofort mitnehmen, oder wenn man sie anfordert, dauert es nach Überweisung keine Woche.

bei mir ging das sofort bzw 3-4 tage per postweg mit vorabüberweisung.

Was möchtest Du wissen?