Geburtsurkunde ohne gültigen Personalausweis?

4 Antworten

Also die Geburtsurkunde ist ein Dokument, das man eigentlich sein Leben lang aufbewahren sollte, und zwar genau deswegen. Soweit ich weiß, sollte dein Standesamt eine Kopie haben, versuch es mal dort.

Sag mal, wo wohnst denn du? Es ist doch kompletter Schwachsinn, dass du deine Geburtsurkunde beim Abholen vorlegen musst! Höchstens beim Beantragen und dann auch nur, wenn du keinen alten Ausweis besitzt!

Natürlich kannst du deine Geburtsurkunde bei deinem Geburtsstandesamt anfordern, das kostet allerdings auch um die 10 Euro und das würde ich nicht einsehen.

Ich arbeite in einem Meldeamt und kann dir sagen, dass man sie keinesfalls beim Abholen vorlegen muss. Es ist ja anhand des Bildes im neuen Ausweis eindeutig zu erkennen, ob du es wirklich bist, zumal du den (zwar ungültigen) alten Perso ja vermutlich noch hast....

Hallo BUMberman,

haben Deine Eltern denn kein Familien-Stammbuch ? Darin muss doch Deine Geburt eingetragen sein !

Oder hast Du einen Fuehrerschein ?

Der wird meist auch als Ausweis /Dokument anerkannt.

Wuensche Dir einen schoenen Sonntag

führerschein habe ich, aber bin mir nicht sicher ob der als nachweis reicht

versuchen kann ichs ja mal mit meinem führerschein und dem gelochten ausweis

Also erstens dieses Vorgehen ist nicht erlaubt. Da du erstens jetzt ohne Ausweis herum läufst und eien Ausweispflicht besteht in Deutschland. Zwar ist nicht geschrieben wie aber Ohne Ausweis ist schon doof.

Zweitens ja man kann das beantragen müsstes aber durch ein Ausweis nachweisen das du Du bist. So und nun wirds heikel. Also kannste mal zum Beamten gehen und den eine rein haun warum man dir dein Ausweis abnimmt ohne dir ein neuen zugeben denn so ist das eigentliche Prozedere....Beantragen und bei abholung alten abgeben und neuen bekommen ohne Geburtsurkunde oder ähnlichen. Jetzt haste Behördengänge..viel Spaß

Was möchtest Du wissen?