Wie lange darf eine Bank mit dem Geld herumspielen, bevor es dem Konto gutgeschrieben wird?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Überweisung zwischen deutschen Banken dauert einen Bankarbeitstag. Länger darf es nicht dauern. Die Gutschrift muss valutarisch am Eingangstag erfolgen.

Zu beachten ist dabei der Buchungsschluss der überweisenden Bank. Nach 16 Uhr (eventuell auf schon früher) läuft da oft nichts mehr. Außerdem muss die Überweisung online, bzw. beleglos am Automaten erfolgen. Beleghafte Buchungen können länger dauern. Dann darf man nicht vergessen, dass Samstage, Sonntage und Feiertage keine Bankarbeitstage sind.

Im Extremfall, wie letztes Weihnachten kann es durch die "Bankfeiertage", Wochenenden schon eine Weile dauern. Ein Beispiel: Eine Onlineüberweisung vom 21.12. nach Buchungsschluss wird am ersten folgenden Bankarbeitstag (27.) ausgeführt und ist dann am 28.12. auf dem Empfängerkonto.

Die Ausführungsfrist ist in § 675s BGB geregelt, die Gutschrift auf dem Konto des Empfängers in § 675t. Außerdem spielen noch die Regelungen zum Zugang von Zahlungsaufträgen in § 675n eine Rolle.

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/

Wenn die Konten bei unterschiedlichen Banken angelegt sind, kann das so ablaufen: Montag Eingabe der Überweisung - Montag Abend Abbuchung - Dienstag überregionale Buchung - Mittwoch Mittag oder Abend: Buchung bei der anderen Bank zum folgenden Tag...

Bedenke: Wenn du montags Geld ins Minus abbuchst, hast du den ganzen Montag ein Minus im Konto! Wenn Mittwoch Abend das Geld kommt, wird es erst zum Donnerstag das Minus ausgleichen...

Gesetzlich heisst es taggleich, dass bedeutet spaetestens am folgenden arbeitstag, dies gilt jedoch fuer banken, nicht fuer genossenschaften und fuer spasskassen ist das strittig, diese regeln das in vielen faellen in ihren AGB anders

In der Regel sind 3 Tage normal sowie es sich um eine andere Bank handelt. Wenn es die gleiche Bank dann ist es besser von einem Konto das Geld abzuheben und dann wieder sofort einzuzahlen dann wird es sofort gutgeschrieben. So sind meine Erfahrungen. Bei Überwiesungen dauert es tatsächlich in der Regel 3 Tage. Hoffe ich konnte helfen.

Was möchtest Du wissen?