Wie hoch ist die chance erwischt zu werden?

5 Antworten

Dafür gibt es mittlerweile genügend Suchroutinen. Es werden immer mehr Anwälte, die sich auf dieses leicht verdient Geld konzentrieren. Vielleicht sieht man in dir z.Zt. noch kein "lohnendes Opfer" Das kann sich aber sehr schnell ändern.

BitTorrent wird spioniert 

die polizei kann deine ip verfolgen und nachweisen was du gedownloaded hast, wann und wo du es gedownloaded hast der internet anbieter eingeschlossen

bei Download von filmen kann eine strafe von bis zu 500- *0000€ kosten

fasst alle werden spioniert, uTorrent auch 

am besten VPN sichern und Mediaget!!!

das ist unterschied lich mal kontroliren sie mehr mal weniger es gibt leute die haben ihre leute und die können dir sagen was gerade aktuell ist aber wenn mal solche leute nicht kennt würde ich es lassen und mann sollte dennen auch vertrauen können

Downloads sind ungefährlich, die beim Filesharing meistens gleichzeitig stattfindenden Uploads sind Problem. Wobei das Millionen von Menschen in Deutschland machen, und "nur" ein paar zehntausend wurden erwischt; die Gefahr ist also verhältnismäßig gering aber durchaus gegeben. Besonders aktuelle Musik aus den Charts ist gefährlich.

Ich denke private BitTorrent-Tracker sind relativ sicher. Nicht dass die Musikindustrie nicht auch dort reinkommen kann, aber das massenhafte Ausspähen von Seedern würde dort auffallen bzw. durch Ratio-Limits behindert werden.

jetzt ist deine wahrscheinlichkeit erwicht zu werden gestiegen...

Was möchtest Du wissen?