Wie hoch ist die chance erwischt zu werden?

17 Antworten

das ist unterschied lich mal kontroliren sie mehr mal weniger es gibt leute die haben ihre leute und die können dir sagen was gerade aktuell ist aber wenn mal solche leute nicht kennt würde ich es lassen und mann sollte dennen auch vertrauen können

so was kann man net genau sagen weill die suchen immer und über all im i-net oder auf den seiten spätesten wenn du bullen vor dei tür steht weißt du bescheid die werde dei rechner mit nehmen und denn bekommst du net soleicht wieder und ne geld oder gefängniss strafe kannst du auch noch bekommen und ich will ma was sagen ladet nie über programme weil da ist es an einfachsten die user zu finden auf z.b i-net seiten ist es i-wie besser und sicherre find ich wenn ich mal ldae dann ur auf seiten aber ich lade fats die was

kannst du das auch auf deutsch schreiben? ;-)

@OnkelFrank

"raper" können kein deutsch, die können nur stammel-gesänge ausstoßen :-)

@Saarland60

he ich kann ja auch nix dafür das ich net komplett deutsch bin ok auser demm ist des deutsch da wo ich her komme (babenhausen hessen) best

Darum gehts doch gar nicht! Wenn du es illegal tust ist es Diebstahl! Und zwar in dem Moment wo du es runter lädst, ob du erwischt wirst oder nicht! Würde es dir etwa gefallen, wenn du bestohlen wirst! Es gibt bestimmt auch legal möglichkeiten sich musik zu laden, z.b. über webradios. Informiere dich doch da mal! Alles Gute Ameise

100% stimmt wohl (aus eigener erfahrung) nicht - aber wenn du dich nicht auskennst, solltest du es auch lassen. frag zuerst einen "profi" - der kennt die gesetzeslage und vermeidet anfängerfehler.

Downloads sind ungefährlich, die beim Filesharing meistens gleichzeitig stattfindenden Uploads sind Problem. Wobei das Millionen von Menschen in Deutschland machen, und "nur" ein paar zehntausend wurden erwischt; die Gefahr ist also verhältnismäßig gering aber durchaus gegeben. Besonders aktuelle Musik aus den Charts ist gefährlich.

Ich denke private BitTorrent-Tracker sind relativ sicher. Nicht dass die Musikindustrie nicht auch dort reinkommen kann, aber das massenhafte Ausspähen von Seedern würde dort auffallen bzw. durch Ratio-Limits behindert werden.

Was möchtest Du wissen?