Wie gut sind die Aktienfonds von Union Investment?

5 Antworten

Kaufe besser ETF. Damit fährst du aller Wahrscheinlichkeit nach besser. So sparst du Ausgabeaufschläge und die Gebühren betragen teilweise nur 1/10 dessen was ein aktiver Fonds kostet. 1,5% hören sich nicht nach viel an, über viele Jahre machen sie allerdings einen Unterschied von einigen tausend Euro aus.

Ich persönlich würde nie einen Fonds von Union Investment kaufen, auch wenn einige das anders sehen. Selbst in der Welt der aktiven Fonds gibt es besseres. Leider wirst du bei R+V nur zu Union Investment Produkten beraten, denn das ist ihre Hausmarke. Informieren dich selbst. Im Internet gibt es etliche Seiten auf denen du dich zu Fonds informieren und sie ohne Ausgabeaufschläge kaufen kannst.

Dies kann man nicht pauschal beantworten. Die Immobilienfonds schneiden noch, relativ gesehen, am besten ab. Der Rest ist Durchschnitt. Auf keine Fall würde ich bei den Depot bei einer Volksbank eröffnen und dort Ausgabeaufschläge und Gebühren für diese Fonds bezahlen. Es gibt Fondsplattformen wie Ebase, FFB & Co, wo man bessere Fonds ohne Gebühren bekommt

Danke

Gern verkauft wird der Unifonds. Wer diesen mit Ausgabeaufschlag zum Höchstkurs letztes Jahr erworben hat, wird Euro 61,50 bezahlt haben. Der Kurs am 27.12. war Euro 42,64. Das sind mehr als 30 % Wertverlust.

Der Dax hat das im Vergleichszeitraum bei weitem nicht verloren ca 18 %

Für diesen Fonds kann der Dax auch gut als benchmark dienen, da der Fonds mit Ausnahme der Aktie Merck nur Daxwerte im Bestand hatte, im Vergleichszeitraum.

Selbst wenn man den Ausgabeaufschlag von Euro 2,90 unberücksichtigt läßt, ist die Bilanz negativer. Es wird also ein Ausgabeaufschlag nicht für eine Null - Leistung, sondern für eine Minus - Leistung fällig.

Der Unifonds hat 2018 etwa 21% verloren. Ein Vergleich mit dem Dax ist statthaft, aber du darfst nicht einfach beim einen vom Jahreshöchstwert, beim anderen vom Anfangswert ausgehen...

Nehme den Fonds und vergleiche ich mit anderen auf www.fondsweb.de und Du wirst sehen, daß es wesentlich bessere gibt wie:

folgende:

GB00B54KZJ47

LU0702159426

LU1239760025

DE0008474008

IE00B4ZJ4188

LU0218910023

IE00B0XJXQ01

LU0094560744

LU0187079347

Woher ich das weiß:Recherche

Danke

Warum kein Stock Picking oder ETFs? Da muss man nicht soviel vom Gewinn an Dritte abgeben.

Etf: Ja. Stockpicking für Einsteiger: Nein.

@Ste2508

Das ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Einen MSCI World ETF gehört meiner Meinung nach in jedes Depot, aber mit Einzelaktion sollte man nicht verachten. Man muss sich vllt ein kleinen wenig mehr damit beschäftigen, aber habe auch direkt damit gestartet. Dieses und nächstes Jahr vermutlich auch sinken die Preise, was erst mal auf dem Depot nicht so gut aussieht, aber dafür eine super Gelegenheit um einzukaufen.

@Hampedu

Ich habe 20 Jahre in Einzelaktien angelegt und habe seit 1 Jahr fast alles in ETF umgeschichtet. Zum einen war mir die Volatilität zu hoch, zum andern hatte ich keine Lust und Zeit mehr mich so eingehend damit zu beschäftigen.

Was möchtest Du wissen?