Wer hat Erfahrung mit Baufinanzierung über Interhyp?

5 Antworten

Hallo an alle,

ich kann die oben beschriebenen schlechten Erfahrungen nur bestätigen. Es scheint mir eine Hinhaltetaktik zu sein. Und ich bin darüber sehr verärgert. Am Anfang hieß es, alles klar, gar kein Problem, bei mir ging es um die Finanzierung eines Hausausbaus einer eigenen Immobilie. Ich wollte 30.000, man überredete mich wegen der guten Konditionen zu einem Baukredit, der bei 50 000 beginnt, ok, dann 50.000, so habe ich mehr Spielraum, wenn die Raten nicht so hoch sind. Als Sicherheit wäre da immer noch eine Immobilie, die mehr als 4 x so viel wert ist. Ich bin selbstständig und von daher gibt es ein paar Besonderheiten, und dann kam das erste "aber", in der Hinsicht, ich räumte es aus dem Weg (Zeit- und Kostenintensiv), dann ging es aber so weiter. Ständig ploppte ein anderes Problem auch. Kostenintensiv besorgte ich alle notwendigen Unterlagen, um es bis zum Urlaub zu erledigen. Dann, als ich im Urlaub war, was ich angekündigt hatte, fehlte ausgerechnet doch noch eine Unterlage, die ich gehabt hätte, aber nicht im Urlaub. Dann war die Bearbeiterin plötzlich im Urlaub, eine andere Mitarbeiterin meldete sich, die forderte dann Unterlagen, die ich bereits vorgelegt hatte, als ich darauf sehr genervt reagierte, hieß es, alles wäre eingereicht, wir erwarten jetzt die Bestätigung der Bank in drei Tagen. Dieser Termin verging, am folgenden Montag rief mich dann meine alte Beraterin an, mit der Auskunft, sie wäre krank gewesen, aber sie hätte schlechte Nachrichten, mit meinem Grundstück stimme etwas nicht. Sie versuchten mir einzureden, es wäre kein Bauland, ist es aber defintiv, dann hieß es, ich bräuchte noch die bescheinigung, dass es Bauland wäre und so weiter ...

Ärgerlich ist die Taktik, dass man dann so tut, dass ja alle Besitzer immer höher schätzen würden, als es tatsächlich ist. Das ist wirklich quatsch, denn es gibt Bodenrichtwerte und so weiter.

Mein Eindruck ist, dass sie einen weichkochen, damit man dann in Schwierigkeiten gerät, z.B. ist der Dachdecker ja bestellt, und dann den Kredit mit schlechteren Bedingungen unterschreibt. Ich bin super stinkig und habe mich nun doch an meine Hausbank gewendet, was ich von Anfang an ja wollte, aber sie haben sich ja regelrecht mit Versprechungen aufgedrängt.

Also Hände weg von der Inter Hyp

Hallo, mein Partner und ich wollten eine Auslandsimmobilie über Interhyp finanzieren lassen. Da so gut wie keine Bank noch Auslandsfinanzierungen anbietet, dachten wir, es wäre gut uns einen Überblick zu verschaffen. Wir sind zu Intehyp gegangen. Die Grundinformationen haben wir übers Internet geschickt, eine Mitarbeiterin hat sich relativ schnell bei uns telefonisch gemeldet und wir haben einen Termin vereinbart. Vor Ort durften wir uns zunächst einen kleinen Vortrag über die Geschichte des Unternehmens, sowie über den persönlichen Werdegang der Beraterin, was wir schon ein bisschen schräg fanden. Die Beraterin hatte sich unsere Angaben vor dem Termin überhaupt nicht angeschaut. Wir hatten schon angegeben, dass es sich um eine Auslandsimmobilie handelt, wir hatten eine Beschreibung des Objekts und hatten alle notwendige Papiere dabei. Die Beraterin, sobald sie erfahren hatte, dass es sich um eine Auslandsfinanzierung handelt, hat jegliches Interesse an unseren Belangen verloren. Sie meinte, sie hätte nur eine einzige Auslandsfinanzierung vor Monaten gemacht und dass es sich dabei um eine höhere Darlehenssumme gehandelt hatte mit ebenfalls mehr Eigenkapital des Käufers. Sie meinte, dass sie eine einzige Bank kenne, die Auslandsfinanzierungen machen würde, die Bearbeitung des Antrags aber mehrere Monate in Anspruch nehmen würde. Sie hat uns nur die Bank erwähnt (die BHW) und meinte, dass wir uns deren Konditionen selbst im Internet anschauen könnten. Sie ist zu keinem Punkt auf unsere Anfrage eingegangen, sie hätte z. B. uns die Konditionen der o.g. Bank vielleicht näher erklären können im Bezug auf unseren Finanzierungswunsch. Im Internet haben wir nichts Konkretes diesbezüglich gefunden, ich glaube inzwischen, dass die BHW auch keine Auslandsfinanzierungen mehr anbietet. Fazit: totales Desinteresse, wir dachten, dass Interhyp einen besseren Überblick über die verschiedenen Kreditinstitute hat. Nun ja, wir haben zum Glück nur einen Tag verplant (wir sind beide berufstätig und hatten einen erheblichen Aufwand den Termin zu vereinbaren) und haben unsere Lektion gelernt. Eine Weiterempfehlung können wir aus den oben offensichtlichen Gründen nicht aussprechen.

Wir finden die Arbeitsweise von Interhyp oberflächlich und auf Profit (Bankenprovision) ausgerichtet.

In der Kaufvertragsvorbereitungsphase, nachdem uns ein Angebot einer Bank vorlag und uns mehrmals zugesichert worden ist, dass von der Seite der Bank KEINE Probleme gibt, wurde das Konzept durch Interhyp über den Haufen geworfen. Der Kaufpreis der Immobilie wurde - OHNE Besichtigung - viel niedriger eingeschätzt, wodurch wir unser Eigenkapital um eine Summe von 15000 Euro erhöhen sollten. In der letzten Email, kurz bevor die Beraterin plötzlich Urlaub genommen hat, wurde uns vorgeschlagen, ein Kombi-Finanzierungsmodell (Darlehen + Bausparvertrag) zu nehmen, obwohl uns bei unserem Beratungsgespräch nur Nachteile dieses Modells aufgelistet worden sind. Um die entstandene Situation noch anscheinend zu retten, schickte die Beraterin uns zwei weitere Angebote zu, die sie uns aber im Vorfeld vorgeschlagen hat, allerdings zu schlechteren Konditionen. Als sei es nicht genug, kam noch ein Vorschlag zu einem Konsumentendarlehen für das Eigenkapital, zu einem Zinssatz von 7% !!! Die Beraterin war leider nicht mehr zu erreichen, hat kurzfristig Urlaub genommen, hat unsere Angelegenheit aber an ihren Vorgesetzten weitergeleitet. Diese Angehensweise lässt uns leider nicht nur an der Professionalität sondern auch an der Zuverlässigkeit und Seriosität des Unternehmens Interhyp zweifeln! MfG Robert

Ich wollte nur ein unverbindliches Angebot haben um zu schauen, ob ein Kauf sich lohnt, bzw. wie hoch die Rate wäre. Dazu hatte ich das online Formular ausgefüllt. Darauf hin wurde ich mehrfach angerufen, war aber nicht zu erreichen. Ich hab dann versucht, die angeblich offenen Fragen per Email zu klären. Hab aber nichs mehr gehört. Das finde ich sehr unseriös

Ich habe bis jetzt nur von guten Erfahrungen mit Baufinanzierung über Interhyp gehört. Sie beraten dich besser als normale Banken und wenn du nicht überzeugt bist kannst du deine Baufinanzierung ja auch bei einem anderen Anbieter machen.

Es spielt vielleicht auch eine Rolle, ob du die Immobilie selber bewohnen willst oder sie nur für Anlagezwecke benutzen willst!?

Ließ dir mal diesen Artikel zu dem Thema durch:

http://baukredit.de/erfahrung-mit-baufinanzierung-ueber-interhyp

Allgemein lässt sich sagen, dass eine Baufinanzierung über Interhyp günstiger sein kann, da Interhyp sehr gut darin ist, lokale Banken zu finden, die einen günstiger Finanzieren.

Trotzdem solltest du gleichzeitig auch Anträge bei klassischen Banken stellen um besser Vergleichen zu können. Ich selbst habe keine direkte Erfahrung gemacht, da ich mich dann für ein Angebot einer anderen Bank entschieden habe. Der Service von Interhyp war aber gut!

Was möchtest Du wissen?