Wer hat die Greencard gewonnen? Erfahrungen, Behörde, Nachweise?

2 Antworten

1.

Die Teilnahme an der Lotterie auf der offiziellen staatlichen Webseite ist gratis.

2.

Man
gewinnt bei der Lotterie keine Greencard sondern das Recht einen Antrag
fuer ein Einwanderungsvisum zu stellen, wobei man den Antrag auch ohne
Lotterie stellen kann, da kann man aber dann bis zu 15 Jahre warten bis
etwas passiert, gewinnt man in der Lotterie, dann muss der Antrag sofort
bearbeitet werden und wenn man das durchsteht hat man das
Einwanderungsvisum in 4-6 Monaten in den Reisepass gestempelt und muss
dann innerhalb der naechsten 6 Monate in die USA einreissen, wo dann das
Einwanderungsvisum ungueltig gemacht wird, ebenso erhaelt man einen
Stempel in den Pass dass man berechtigt ist in den USA zu arbeiten,
weiterhin wird dann der Prozess fuer die Greencard gestartet, welche man
dann an die vorher im Antrag angegebene Adresse in den USA innerhalb
von 2 Monaten mit der Post zugeschickt bekommt.

3.

Benutzt
man eine Agentur wie die oben angegebene dann bekommt man von denen die
Hilfe beim Ausfuellen des Papierkrieges der dann anfaengt und alleine
ohne Hilfe schafft man das nicht, daran scheitern naemlich die meisten
Gewinner der Lotterie und wer sich einbildet er muss die 100 Euro fuer
die Agentur sparen der sollte gar nicht erst ans Auswandern denken.

4.

Mit
stellen des Antrags geht auch das Geld kosten erst richtig los, bis man
das Einwandersvisum endlich hat wird man bis zu ca.1500.-Euro los,
ausserdem muss man beweisen dass man im Besitz von mindestens
10000,-Euro ist, meiner Meinung nach viel zu wenig, es sollten
mindestens 30000,- sein, 50000,- waeren noch besser.

--------------

Bei meiner Einwanderung war es so und es soll jetzt bloss nicht jemand kommen der behauptet das stimmt nicht!

Muss man noch nicht aber 10000 USD wären schon geil

Was möchtest Du wissen?