Welches Auto als Erstwagen (17-25 Jahre alte)?

5 Antworten

Auf alle Fälle was Gebrauchtes, man glaubt gar nicht, wie schnell dann doch ein kleiner Kratzer oder eine kleine Beule reinkommt. Ich würde nicht von Privat kaufen, sondern wenn Du Dich für eine Marke entschieden hast, dann beim Autohaus schaun, ob die was Günstiges haben, die nehmen ja sehr viele gebrauchte Autos in Zahlung und da bist Du auf alle Fälle auf der sicheren Seite. Viel Glück bei der Suche :-)

Ich würde mir einen kleinen VW Polo oder ähnliches anschaffen!! Nicht wirklich mehr da du erstmal mit dem fahren klar kommen musst.

So einer kostet nicht viel und man kann ihn wenn man ihn nicht mehr braucht verkaufen ;)

Suche im Internet nach den günstigsten Versicherungseinstufungen für Autos und wähle danach dein Auto danach aus.

Ein kleines billiges Auto ist meist teurer in der Versicherung als ein normales mit vielen PS. Das ist meine persönliche Erfahrung.

Irgendwas einfaches, günstiges, was aber schon Airbags und ABS hat, es kann gerade bei einem Anfänger ja immer mal was passieren … Muss ja nicht neu sein, aber einen alten Golf 3 würde ich halt nicht mehr anfassen …

Dann lieber einen Fabia oder sowas, wo schon ein wenig mehr Entwicklung in die modernen Sicherheitssysteme investiert wurde …

irgendwas kleines billiges gebrauchtes, das nicht viel im Unterhalt kostet, hinreichende Sicherheit bietet und auch bei 80km/h auf der Landstrasse noch einen LKW ueberholen kann.

Was möchtest Du wissen?