Darf man eine alte Waschmaschine zum Sperrmüll raus stellen?

5 Antworten

Wie Odenwald69 schon sagte nehmen Entsorger solche Geräte kostenfrei zurück.

Alternativ kannst du auch mal in die Gelben Seiten oder im Internet nach Schrott Ankäufern suchen. Die Zahlen in der Regel so um die 5-6 Cent je Kilo. Da Edelstahl mit verarbeitet wurde könnte man mehr bekommen, aber das machen die wenigsten, da man dann das Material rein abliefern muss. Also auseinander bauen.

oder weiß jemand ob diese Ausländer sowas mitnehmen ?

Ja da es Schrott ist. Mir selbst passiert, als ich am Abend zuvor mein Zeug rausgestellt habe um es vom Versorger abholen zu lassen. Kamm mit einen Transporter und haben alles eingesackt und weg. Als ich beim Entsorger nachgefragt habe sagte man das so etwas leider öfter passiert.

Sollte die Maschine noch gehen, währe auch ein Arbeitslosen oder Sozial Zentrum eine Variante. Frage da nach ob diese Interesse hätten um sie bedürftigen zu Verfügung zu stellen.

Wer  das  mitnimmt  ist  doch  egal?  Du  hast  die  WAMA  rausgestellt,  wenn  die von  Ausländern  geklaut  wird, ist  das  nicht  Dein  Problem. Sei  froh,  dass  Du  das Ding  los  bist   ^^

wie Recht du hast :-)

So einfach ist das nicht! Die Entsorger planen ihre abholtouren sorgfältig und jede Fahrt kostet Geld. Sollte dann die Hälfte aller Sachen Fehlen, können sie nicht einfach zu anderen deren Abholtermin erst Tage später währe weil die nichts davon wissen. Sprich der wagen bleibt halb leer.

Außerdem Diebstahl ist Diebstahl. Ich bin erstaunt das du das so gelassen siehst. Immerhin würde es vor der eigenen Tür geklaut werden und bis in die Wohnung ist es nur ein Meter durch das Fenster.

Waschmaschinen gehören zum Elektro Müll und nicht auf den Sperrmüll ( die Entsorger lassen das Ding stehen ).

Wenn die jemand "einsackt" zerlegt er sie und bringt das Altmetall ( Edelstahltrommel ) zum Schrotthändler. Am "Feiertag" ( Sperrmüll :-) ) für P*len, Rum*nen und was da noch so alles mit klapprigen Transportern rumgurkt, kannst´de Glück haben, das Einer das Ding mitnimmt. Häng´st mal einen Zettel dran mit: "Funktioniert noch!". Hat bei meiner 25 Jahre alten Waschmaschine mit defekter Elektronik prima geklappt! :-)

Weg ist weg, oder?

Sehr abwertend.... 

@Snake34

Vielleicht abwertend ( ich habe nichts gg. Ausländer. Jeder ist einer,- fast überall! ) aber leider die Wahrheit! Nicht alles, das sich die "Handy-Späher" noch um den besten Sperrmüll prügeln, bis die Klapperkiste endlich vorfährt! Jeder ordentlich hingestellte Sperrmüllhaufen wird gründlich zerpflückt und großzügig "verteilt"!

Bei uns ist es so, das die - sobald es dämm´rig wird - alles was noch irgendwie verwertbar erscheint - in ihre verrammelten Rostlauben stopfen, sich dann auf einem abgelegen Parkplatz im Wald treffen und dort alles, was doch nicht soooo gut ist, oder was sie nicht mitnehmen können, wieder rausschmeissen! Die Entsorgung zahlt dann der Steuerzahler....

Ich habe bisher noch keinen einzigen Transporter oder 7,5 Tonner mit deutschem Nummernschild unter den "Sperrmülljägern" gesehen. Nur PL und RO! Seriöse Schrotthändler schleichen nämlich nicht mit Taschenlampen in der Dunkelheit um die Häuser....

Abgesehen davon ist es - rein rechtlich gesehen - Diebstahl...

@18Wheeler

Deine Antwort und Kommentar ergeben keinen Sinn, da sie sich wiedersprechen. Einerseits regst du dich auf das du aus genau diesen Grund mit zur Kasse gebeten wirst, aber andererseits machst du noch Werbung dafür und es ist dir egal. Was denn nun?

@PlueschTiger

HeHe,- wie gesagt: Weg ist weg!

Nichts dagegen, wenn ich meine Spülma oder Wama raustelle und es fragt mich Jemand ( Ausländer oder nicht ), ob er sie haben kann. Da bin ich der Letzte, der "Nein" sagt. Gerade die P#len und Rum#nen sind ja ganz arme Schw....e und wenn die was brauchen können, sollen sie´s doch mitnehmen: Aber mit nach Hause und nicht in den Wald, wo am anderen Morgen zig Arbeiter den Schrott kubikmeterweise zwischen den Bäumen rausholen "dürfen"! Ab dafür und fertig... Nur das illegale und das "Wie" kotzt mich an!

Ich habe nur beschrieben, wie es in meiner Stadt an Sperrmülltagen zugeht! Da sind fast mehr Rostschleudern unterwegs wie einheimische Autos. Das geht schon soweit, das die Polizei verstärkt Streife fährt und Fahrzeugkontrollen macht, um die meistens nicht verkehrstüchtigen Karren aus dem Verkehr zu ziehen ( abgefahrene Reifen, durchgerostete Rahmen und Ladeflächen, defekte Bremsen und Beleuchtung u.s.w. )....

@18Wheeler

Warum schreibst du das denn nicht gleich so? Vermeidet Missverständnisse. Natürlich ist es was anderes wenn sie vorher selbst Fragen, so etwas gehört sich auch, so. Zudem kann man bei solchen auch davon  aus gehen das sie es für den eigengebrauch wollen, nicht zum Ausschlachten und ab in die Prärie.

Danke , sehr hilfreich

Bei uns kann der man kostenlos E-schrott anmelden über die stadt , wird dann abgeholt.
 



Waschmaschinen werden mitgenommen, aber wie du schon sagst ! Da gibts genügend die das Teil mitnehmen, müssen nichtmal Ausländer sein. Die kannste sogar ohne Sperrmüll rausstellen und nen Zettel draufkleben " zum mitnehmen " Du bist nicht mal wieder in deiner Wohnung und schon is se wech :-)

Was möchtest Du wissen?