was soll ich tun um bei der DKB nicht mehr abgelehnt zu werden?

5 Antworten

  1. Selbstauskunft bei der Schufa einholen
  2. Tatsächlich kann die Wohngegend das i-Tüpfelchen sein oder weil Du zu oft umziehst, zur Miete wohnst bzw. hast Du noch weitere Kredite laufen?
  3. Mehrere Konten und Kreditkarten.

In Deutschland muss Dir eigentlich jede Bank ein guthabengeführtes Konto anbieten! Entsprechend würde ich nochmals mit denen telefonieren und die darauf aufmerksam machen. Dann nutzt Du das Konto/Karte eben auf Guthabenbasis - das ist bei dem Produkt ohnehin das Beste bei dem Habenzins. Außerdem ist der Kreditrahmen bei der Karte eher gering.

Wenn alle Stricke reißen, dann versuch es einfach mal mit der MasterCard von der Advanzia. Da kostet das Abheben von Bargeld auch weltweit kein Geld, wenn Du sofort das Abgehobene wieder auf das Konto überweist. Ist natürlich viel umständlicher aber möglich.

Nicht ganz korrekt - jedem Bürger steht EIN Guthabenkonto zu. Keine Bank muß ein Guthabenkonto eröffnen, wenn derjenige schon ein Konto hat.

Hast Du Dir denn mal eine Schufaauskunft eingeholt? Vielleicht ist ja da doch irgendetwas wovon Du nichts weist. Banken bekommen immer die große, ausführliche Schufaauskunft, wo auch nur die geringsten Kleinigkeiten drin stehen. Möglicher Weise ist auch Dein Gehalt nicht in angemessener Höhe. Auch das könnte ein Grund sein.

Die werden das an deinem Gehalt ausmachen aber keine Ahnung, wo da die Grenze ist. Ruf einfach mal an und frage nach wo das Problem bei dir ist.

öööhm schlechte schufa, geringes bzw unregelmäßiges einkommen...

frag doch einfach nach, die müssen dir auskunft geben

Was möchtest Du wissen?