Was sind Fehler bei der praktischen Fahrprüfung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

spätestens wenn Dein Fahrlehrer die Bremse für Dich betätigt bist Du durchgefallen.

Wow

das wusste ich sogar

Möglicherweise ist Dir im Fahrschulauto ein kleines Gerät zum Einschalten aufgefallen für dessen Verwendung Du keine Erklärung hast. Während der Übungsfahrten ist das Teil aus, bei der Prüfung muss es angeschaltet werden. Das vermittelt dem Prüfer wenn der Fahrlehrer statt der Prüfling die Pedale bedient. Meldet sich während der Prüfung dieses Gerät ist die Prüfung nicht bestanden.

Natürlich musst Du Alles alleine machen, schliesslich sollst Du mit der Fahrerlaubnis auch völlig alleine fahren dürfen (falls BF 17 spätestens mit 18).

Es gibt verschiedene Arten von Fehlern, mißachtest Du eine Vorfahrtssituation ist die Prüfung vorbei, es gibt aber auch "geringe Mängel" (nicht richtig geschaut, Motor abgewürgt,...).

Was Du Alles beachten musst bringt der Fahrlehrer bei. Bei der Prüfungsfahrt fährt man gewöhnlich eine Mischung aus Stadt, Land und Autobahn (bzw als Autobahn ausgebaute Strasse). Man parkt ein, Stoppschild und Linksabbiegen in einer Einbahnstrasse ist auch meist dabei.

Es ist von Vorteil bei der Prüfung entspannt zu sein, natürlich ist Jeder dabei etwas aufgeregt. Ist man aber sehr nervös ergibt sich ein Teufelskreis, der Prüfer schaut dann auch aufmerksamer und man wird noch nervöser. Ich würde mutmaßen dass bereits nach wenigen Metern Fahrt (anfahren, schalten, an nächster Kreuzung bremsen) beim Prüfer ein Bauchgefühl entsteht ob der Prüfling besteht oder nicht.

Wenn die Prüfung fast zu Ende ist hab ich öfters gehört dass der Prüfer meint es würde soweit Alles ganz gut aussehen, steigen wir dann Mal aus. Der will dann sehen dass man den Kopf dreht bevor man die Tür öffnet, macht man dies nicht fällt man doch noch durch.

Du musst alles alleine machen muss der Fahrlehrer eingreifen sprich Kupplung gas oder bremse betätigt bist du durchgefallen Fehler sind z.b rote Ampel über fahren Unfall bauen Vorfahrt nehmen Abwürgen kann dir mal passieren sollte aber nicht ständig passieren Wenn du zuwenig in die Spiegel guckst oder kein Schulter Blick machst Blinker nicht betätigen Verkehrszeichen nicht beachten gegen einbahnen fahren Gefährdung von Personen

Also Kupplung Gas und bremse musst du allein machen aber wenn es zur Not Situation kommt dann macht er das

Ich gebe dir noch ein Tipp: der prüfer weißt dir den weg an den du fahren musst aber Pass auf,  der prüfer testet dich und sagt zb das du links abiegen sollst obwohl man da nicht reinfahren darf und bist direkt durchgefallen also achte gut auf Schilder bevor du in straßen einfährst

das dürfen die Prüfer nicht machen

@Daria4598

Doch, bei uns haben die sogar zugegeben

@Daria4598

Das die in gesperrte Straßen zum Beispiel sagen fahr mal da rein obwohl die gesperrt ist, du musst halt gucken, mein fahtprüfer hat das selber gesagt wo ich meine 8 std absolvieren musste

Aber es kam bei meinen Kollege vor und hat den prüfer darauf hingewiesen das er da nicht reinfahren darf und kam aus dieser Situation noch gut raus

@animeefreak97

Dein Kollege hat dich verarscht Bro.

ja aber sie dürfen es nicht tun

Ich meinte das ja nur, aber ich würd aufpassen

Natürlich musst Du bei der Prüfung alles alleine machen. Denn Du sollst zeigen, dass Du fahren kannst und keine Hilfe benötigst.

Fehler kannst Du viele machen - Vorfahrt missachten, zu wenig in den Spiegel bzw. über die Schulter geschaut, eine rote Ampel übersehen etc.

Was möchtest Du wissen?