Was passiert, wenn meine Steuererklärung auf Postweg verloren geht?

4 Antworten

ist eh egal, da man die Unterlagen ja trotzdem nachreichen muß. Oder glaubst du das Finanzamt läßt dir die Steuer ungeprüft nach, nur weil es auf dem Postweg oder beim Finanzamt selbst verschlampert wurde? Wir mußten auch schon mal die Unterlagen nochmal einreichen weil ein Sachbearbeiter die Unterlagen zu einem anderen Finazamt geschickt hatte und sie dort nier angekommen sind

Einschreiben ist auch nicht das Allheilmittel...uns ging eine verloren auf dem Weg von der Poststelle zum Sachbearbeiter. Da hat der eingeschriebene Versand nichts genutzt. Das letzte Mal haben wir's dann unter Zeugen dem Sachbearbeiter in die Hand gedrückt. ;-)

Ist mir vor ein paar Jahren mal passiert. Es wurde dann ein Zwangsgeld angedroht, einige Zeit später dann auch festgestzt. Ich bin dann zum Finanzamt gefahren und habe mit der zuständigen Sachbearbeiterin gesprochen. Musste das Zwangsgeld nicht mehr bezahlen, jedoch meinen Antrag so schnell wie möglich nachreichen. Seitdem bringe ich meine Anträge immer persöhnlich beim Finanzamt vorbei.

solche wichtige unterlagen sollte man immer per einschreiben schicken und sich von allem sicherheitshalber eine kopie anfertigen.

Zahlt mir die Post bei einer verloren gegangen Einschreiben Sendung ( mit rückschein ) etwas?

Mein Führerschein wurde schon am 8.April von der Staatsanwaltschaft an mich geschickt, jetzt ist es eine Große Frechheit das mir das erst jetzt gesagt wird auf nachfrage. Ich konnte in der ganzen Zeit kein Auto fahren! Außerdem habe ich gestern bei der Staatsanwaltschaft angerufen und nach der Sendungsnummer gefragt, sie haben dann nachgeschaut und es gibt keine Informationen wo mein Führerschein sich gerade befindet. ( Wie kann das sein bei einem Einschreiben mit Rückschein? )

Ich frage mich nun wieviel die Post mir bezahlen wird, ein neuer Führerschein beantragen zu lassen kostet ungefähr 40€ dazu muss ich noch eine eidesstattliche Versicherung ablegen weil mir der Führerschein ja ab handen gekommen ist ( alles nur wegen der Post )

Das wären 80€ und bis zu 6 Wochen Bearbeitungszeit! Ich kann so lange nicht warten, ich habe mir vorgenommen auch ohne den Führerschein zu fahren da ich den führerschein ja wieder zurück bekommen habe von der Staatsanwaltschaft und wenn ich erwischt werde zahle ich eben die 15€ strafe, die beamten können ja in ihrem Computer schnell rausfinden das ich einen besitze.

Ich kann einfach nicht mehr auf den Führerschein noch länger warten, ich warte schon seit dem 25.03.2015 und bin dazu auch noch unschuldig...

auf der Postseite steht das hier:

Wie hoch ist der Schadensersatz bei verlorenen Einschreiben? Die Haftungshöchstbeträge der Deutschen Post liegen bei Brief- und briefähnlichen Sendungen per Einschreiben zwischen 20 und 25 Euro. Bei einer Nachnahme wird nach Ablieferung der Sendung der Nachnahmebetrag zurückerstattet.

Bei einer anderen Frage habe ich gelesen das es bis zu 300€ ist aber was stimmt denn nun? Muss ich wirklich dann auch noch 60€ dazu zahlen, für etwas das nicht meine Schuld ist? Mich regt diese ganze Sache nur noch auf, ich hatte einen Führerschein der unbefristet war, wenn ich einen neuen beantragen muss läuft dieser alle 15 Jahre ab was ich bei meinem alten nicht hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?