Steuererklärung ans Finanzamt schicken

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer als Einschreiben Übergabe + Rückschein nicht vergessen. Dieser dokumentiert den klaren Empfang.

Am Besten persönlich im Bürgerbüro des Finanzamtes abgeben. Wenn das nicht möglich ist, per Einschreiben MIT! Rückschein. So kannst du nachweisen, wer und wann deine Erklärung erhalten hat. Bei einem Einfachen Einschreiben kannst du nur nachweisen, dass due die Erklärung abgeschickt hast, aber nicht ob und wer sie erhalten hat. Also immer mit Rückschein! Gilt auch für Kündigungen von Verträgen von Handys, Versicherungen etc.!!!

mit normaler post und 4 tage später eingang telefonisch erfragen, reicht völlig..

Egal. Aber auf jeden Fall eine kopie der Unterlagen machen und zu Hause behalten.

Ich habs noch nie per Einschreiben geschickt.

Einschreiben ist sicher . Einschreiben mit Rückschein 100% ig.

Was möchtest Du wissen?