Warum ist es schlecht, wenn der Schließzylinder einer Tür ein paar Milimeter vorsteht?

5 Antworten

je weniger der zylinder raussteht, desto geringer die chancen für einbrecher, mit kräftiger zange den zylinder als mittel zum gewaltsamen öffnen der tür zu benutzen. die zylinder sind genormt, sie haben auf der packung millimeterangaben, die die entfernung vom schloßzentrum nach beiden seiten angeben.

Ein vorstehender Schließzylinder erleichtert einem Einbrecher die Arbeit.

Das Problem ist einfach zu lösen. Injedem Baumarkt gibt es die entsprechenden Sicherheitsbeschläge, die auch einfach zu montieren sind. Die schliessen bündig mit dem Zylinder ab und haben Aussen keine Verschraubung, weil sie von Innen befestigt werden. Wichtig ist beim Kauf der Abstand von Schliessloch-Mitte bis Türgriff-Mitte! Das sind entweder 72 mm oder 92 mm.

Ein überstehender Schließzylinder kann mit einer Zange gepackt und abgedreht werden. Es sollte zumindest eine Rosette vorgesetzt werden, damit nicht der Zylinder gezwickt werden kann.

Was heißt denn "gezwickt"?

@LittleArrow

Mit der Zange gekniffen werden kann.

Wow hätte nicht gedacht, dass das mit so einer Zange einfach geht. Wenn werde ich wohl echt noch eine solche Rosette kaufen gehen!

@seyid

Ja, dann braucht er wenigstens noch zusätzlich einn Schraubenzieher ;-)

@HerrLich

Die Rosetten werden von innen verschraubt,außen nix Schraubendreher.

Der Einbau eines solchen neuen Schlosses grenzt an eine kriminelle Handlung, ist fahrlaessig um es etwas abgeschwaecht zu formulieren. Die Polizei hat einen eigenen Beratungsdienst bezueglich geeignete Einbruchsicherung. Fragen lohnt.

Vermieter greifen meinen Mann an?

Hallo zusammen. Ich bin verzweifelt. Ich habe mich an euch vor einiger Zeit schon gewendet, weil ich Probleme hatte mit meinen Vermietern, die unter uns wohnen. Mein Ehemann ist Amerikaner- versteht noch zu 95% kein deutsch.

Ich habe vorhin meinen Ehemann nochmal in die Wohnung geschickt und er hat die Haustür zu laut zu gemacht, weil wir uns beeilt haben ( keine Entschuldigung, aber es ist ein einziges Mal passiert ). Das Vermieter-Ehepaar halten ihn auf und schreien ihn an auf deutsch. Er hat nur verstanden " das ist Deutschland - nicht Amerika". Als er gehen wollte, fasst die Frau ihn an dem Arm und will ihm zeigen, wie man eine Tür schließt. Als er in die Wohnung geht, klingeln sie sturm. Ich möchte , dass so ein Verhalten Konsequenzen hat, ich weiß nur nicht wie. Sie sprechen mit mir , als ob wir dumm sind. Wirklich. Sie wollten auch ein Führungszeugnis sehen von ihm, bevor er bei mir einzog, weil sie ja nicht wissen " ob er denn seine Waffe mitnimmt von da".

Sie schrieben uns einen Brief , wo sie lügen, und uns schlecht dastehen lassen. Ich bin es satt. Plane unseren Auszug. Aber seitdem ich einmal eine Mietminderung (rechtens) vorgenommen habe, suchen sie die kleinsten Dinge, um uns das Leben zur Hölle zu machen.

Sie sagen auch in dem Brief,wir würden die Nachtruhe nicht einhalten und es wären Beschwerden eingegangen, obwohl der einzige Fall mal war nachts um 1, wo ich mir mit dem Messer den Finger abgeschnitten habe. Aber deshalb kann man doch nicht mit einer Abmahnung drohen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?