Warum dürfen Kindern in Horror-Filmen mitspielen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier mal eine Antwort dazu aus ein anderen Forum ! Quelle: http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20110610115224AApUL33

Das sind Schauspieler (Kinderdarsteller). Horrorfilme sind, wie alle Filme, keine Realität. Sie dienen, wie alle Filme, der Unterhaltung. Wenn man einen Film, egal aus welchem Genre, relativ realistisch darstellen und den Zuschauer gut unterhalten will, muss man alle Altersgruppen aufführen. Ein Horrorfilm ohne "kleine Kinder" (egal, ob sie nur dabei sind, oder auch mal sterben - was dann ja mal der Realität entsprechen würde - das Böse macht keinen Halt vor "kleinen Kindern") ist zwar schön rosarot anzusehen, aber wäre jenseits des darzustellenden Realismus.

Danke für den Stern:)

Ich denke so schlimm ist es nicht solche Filme zu drehen denn man hat viele Menschen um sich und es macht Spaß. Anschauen ist allerdings ein anderes Thema... Ich frag mich aber ob die Kinder die eigenen gedrehten Horror Filme anschauen können... hm

Vergiß nicht, daß das Machen eines solchen Films viel weniger brutal aussieht als das, was Du nachher auf der Leinwand siehst. Wer in einem regelrechten Splatterfilm mitspielt, kennt die Tricks, das Kunstfleisch, das Kinoblut, den Schaumstoff und die Pappkulisse. Das ist nicht mal halb so horrormäßig, wie es nach dem Filmschnitt über die Mattscheibe kommt. ;-)Gruß, q.

Danny Lloyd (der kleine Bub in Kubrick's "Shinig" mit) wusste lange Zeit gar nicht, dass er in einem Horrorfilm mitspielte. Kubrick hat die Handlung vor ihm bewußt fern gehalten.

Sind wir mal realistisch - der Dreh hat mit dem Endptodukt nicht viel zu tun. Nur weil Klein-Danny im Film beim Dreiradfahren im Hotelflur auf zwei blutüberströmte Mädchen trifft heisst das nicht, dass die beim Dreh auch da standen - kann man ja hintennach so schneiden, dass es so aussieht ;)

Du hast scheinbar noch nie die dreharbeiten zu einem film gesehen, da ist ABSOLUT nichts gruselig, die "monster" sind heutzutage nur noch CGI effekte die werden nachträglich reingeschnitten, die sehen die schauspieler gar nicht, blut effekte und sonstiges sind auch nicht weiter gruselig, wenn man nunmal sieht, wie sie entstehen, und außerdem sind die meisten schauplätze reine requisite sogar kinder verstehen, dass das nicht echt ist.

Was möchtest Du wissen?