Wieso dürfen Kinder unter 18 in Filmen ab 18 mitspielen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja ... sie dürfen ... sogar schon als Kleinkinder.

Und das ist durchaus in Ordnung und auch nicht unlogisch, denn die Kinder-Schauspieler die sehen doch nicht den ganzen und fertigen Film, sondern nur ein kleinen, den sehr kleinen Teil daraus, in welchem sie selbst mitspielen.

Ich will versuchen, dir das an einem Beispiel zu erklären:

Stelle dir mal vor, jemand bittet dich, eine Schachtel, in welcher sich ein Gegenstand befindet, den du nicht gesehen hast ... als Geschenk einzupacken.

Und du machst das ...

Was weißt du von dem Geschenk, und wer es bekommt und aus welchem Anlass? Gar nichts oder ?

Und so ähnlich ist es mit den Kinder-Schauspielern, sie wissen nur, was sie machen ...

was ist aber zb mit dem mädchen bei der exorzist? oder anderen horror filmen wo sie wirklich mitten drin sind?

@lugggi

Die Spezialeffekte werden sowieso erst später am PC hinzugefügt. Egal ob bei einem Actionfilm oder einem Horrorfilm

@lugggi

hab mal ne reportage gesehn in dem die mittlerweile erwachsene frau interviewt wurde. sie sagte sie wusste gar nicht genau was sie da eigentlich macht. sie hat es erst später begriffen ;-)

@alexmidoamorsch

Jaa voll hab eine reportage über die mittlerweile erwachsene darstellerin von der exorzismus gesehen ... sie hat auch gesagt dass sie eig. keine ahnung hatte um was es ging.. sie hat aber erzählt dass sie bei manchen scenen im film ( zb als sie sich im bett mit dem oberkörper stark nach vor und zurück schleudert ..) an so eine maschine festgeschnallt wurde und dass ihr das voll wehgetan hat ... also das find ich dann unpassend ..

@lugggi

in dem film der exorzist hat das mädchen nur in ganz wenigen teilen mitgespielt, das war auch der Grund, warum sie keinen Oskar bekommen hat

Hää? z.B. bei Amityville (Horrorfilm). Da ist dieses eine Mädchen ja tot. Und das sieht man. Und sie denkt jetzt in echt das sie jemand lebenden darstellen soll? Und außerdem spiel sie in einer Horrorszene mit. Sowas kann doch nicht bearbeitet werden. ?! :)

Was macht man denn dann bei Jugendlichen, die sind doch nicht doof, die lassen sich ja nicht einfach so ne Lüge auftischen

@killerrj8

und außerdem können die den Film später heimlich schauen gehen, denn sie wissen ja, dass sie da mit spielen!!!!!!!

14 positive bewertungen? ernsthaft? -.- Ganz einfach.Die Filme wirken beim Produzieren kein bisschen spannend oder brutal.Das mehrfache Wiederholen und das ganze Set nimmt dem Film die Spannung.

Schließe mich den anderen antworten hier an.

WEr in einem Film mitspielt ist ja vllt nicht in jeder Szene am Set dabei. Viele harte Filme enthalten ja auch Szenen, die für sich völlig harmlos sind.

Beispiel: Der Horrorfilm "Night of the living dead" beginnt, damit,dass ein Auto eine Straße rauf fährt. Diese Szene ist für sich wirklich ab 0. Da wäre es kein Problem gesesen, wenn am Straßenrand ein Kind gestanden wäre. Dass das Auto dann später an einem Friedhof ankommt, wo lebendige Tote rumlaufen, dass muss man dem Kind ja nicht sagen.

Außerdem wirkt ein Film völlig anders, wenn man am Set mit dabei war. Wenn du z. B. jemanden auf der Mattscheibe sterben siehst, dann ist das was anderes, als wenn du vor Ort dabei warst und genau weißt, dass der Schauspieler wohlauf ist und weißt, dass das Blut nicht echt ist oder dass in Wirklichkeit nur ein Dummy "gestorben" ist.

Ich finde sogar, dass man Schauspieler, die für ihren Film eigentlich nicht alt genug sind, teilweise ihren eigenen Film zumuten kann, weil der ganze Film ja auf jemanden, der daran mitgewirkt hat, ganz anders wirkt. Aber das gilt nicht für jeden Film.

filme werden ganz anders gedreht als du sie fertig siehst ;) nicht chronologisch, also nicht der handlung entsprechend. alles, was an drehort X im ganzen Film gedreht werden muss, wird gleich abgedreht wenn sie bei X sind. zB alle szenen im hellgate tower im film avatar wurden da nacheinander gedreht. Dann geht man weiter und dreht alle szenen im shuttle, in der stadt usw...

also bei sowas bekommen kinder garnicht mit was sie eigentlich drehen, die wissen das evtl aus dem drehbuch oder aus fertigen stücken/dem fertigen film ^^

Also das hat mir mal ein Arbeiter in Media Markt gesagt: Soiele für Nintendo z.b ab 16 sind nicht erst so das man die erst ab 16 spielen darf und das ist Au so bei den Filmen es ist einfach so das ab 18 brutalere Gewalt oder so vorkommt und man den Film vielleicht erst am 18 versteht also so mit dem Sinn. Ich weiss nicht ob das stimmt das hat mir einfach mal einer an der Kasse gesagt ungefähr vor 2 Wochen.

Was möchtest Du wissen?