warum darf man bei saturn nicht fotografieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die nunmal Hausrecht haben und verbieten können was sie wollen.

Wenn du es darauf anlegst, wird man dir auch den Zutritt zu dem Laden verbieten (Hausverbot).

Da reicht es schon, wenn denen deine Nase gefällt!!

Aber wizu ein Foto von einem Radio machen??

Schreib dir halt einfach auf wie es heisst, und sieh dann zu Hause im Internet nach, wo du es billiger bekommen kannst.

Mache ich auch immer so, wenn ich´s mir nicht merken kann.

Im Laden anschauen/testen, im Internet billiger kaufen.

das habe ich dann am ende auch getan. und obwohl der sicherheitsdinest das nicht gerne sah, gab er selbst zu, dass er gegen das aufschrieben an sich nichts machen dürfe.

das aufschreiben nimmt jedoch mehr zeit in anspruch, als einmal das handy zu zücken und ein knopf zu drücken ;)

Kann dir leider keinen verbindlichen, juristischen Rat erteilen, da ich selbst kein Jurist bin, aber wie hier bereits oft benannt wurde, ist es möglich, dass Geschäfte bestimmte Handlungen (so auch das Fotografieren) in ihren Räumlichkeiten aufgrund ihres Hausrechtes, d.h. durch die Hausordnung, untersagen können.

Fraglich ist natürlich, ob ein durchschnittlicher Kunde damit rechnen muss, dass eine solche Handlung wie das Fotografieren bereits einen Verstoss gegen die Hausordnung des jeweiligen Geschäfts bedeutet. Das könnte aber dann der Fall sein, wenn an der Eingangstür die Hausordnung gut einsichtig aushängt bzw. wenn Verbotsschilder wie Nicht-Fotografieren aushängen.

Das Geschäft kann natürlich auch ohne Aushänge und Schilder ein Fotografieren untersagen, wie bereits oben erwähnt, ob es aber sinnvoll ist immer gleich sinnvoll ist mit dem Sicherheitsdienst wegen solcher Kleinigkeiten anzukommen, sei mal dahingestellt.

Ich hatte selbst auch schon mal eine ähnliche Erfahrung im Media Markt, da war es ein Angestellter, der mich darauf recht unfreundlich aufmerksam machte, keine Bilder zu machen, hatte aber nicht den Preis sondern nur die Produktbeschreibung fotografiert, weil ich mir ein paar Tage später dort eigentlich ein TV-Gerät holen wollte, aber nichts zu schreiben mit hatte um mir zu notieren wie das Gerät hies.

Jedem sollte schon klar sein das man nicht überall nach Lust und Laune Fotografieren darf, ein Geschäftsinhaber muss nicht ausdrücklich darauf Hinweisen das in seinen Räumlichkeiten nicht Fotografiert werden darf, vielemehr muss der der fotografieren möchte um erlaubnis Fragen. Hart gesehen darfst du nicht einmal in einem Zoo oder Museum davon ausgehen das du dort fotografieren darfst.

Weil die das nicht wollen. Die wollen genau das verhindern was du machen wolltest. Sie dürfen dir das auch verbieten weil sie das Hausrecht haben. Es geht darum zu verhindern das die Konkurenz schnell die Preise von Saturn ermitteln kann.

So ein Unsinn!!!!

Die "Konkurenz" kann lesen, und in jeder 2. Tageszeitung liegen Prospekte von Saturn.

Und halt dich fest, jetzt kommt´s:

Da stehen sogar die Preise drin!!!

Klingt komisch - ist aber so!!

@IslasCanarias

Es ist kein Unsinn. Warum verbieten Geschäfte Fotografien denn sonst? Weil sie glauben, dass den Mitarbeitern durch den Foto-Blitz die Seele geklaut wird? Saturn hat in seinen Prospekten nicht mal annähernd das gesamte Sortiment drin.

@IslasCanarias

Im Prospekt siehst du aber nur die Sonderangebote wenn ich da mit der Kamera durch renne kann ich aber sehr schnell alle Preise im Saturn erfassen und nicht nur die beworbenen.

Höre ich zum ersten mal, aber wenn die das nicht wollen ist das so. DIe haben nach §903 BGB das recht das zu verbieten.

Nur zum löschen zwingen können sie dich nicht, das ist möglicher Weise sogar Nötigung.

Nur zum löschen zwingen können sie dich nicht, das ist möglicher Weise sogar Nötigung.

das könnte sein. (bin gerade nicht aufgeklärt, was alles als nötigung zählt), allerdings können die ganz banal sagen "löschen oder hausverbot" so wie es in meinem fall auch war und das ist dann auch etwas, was man als kunde vermeiden möchte

@Trollkicker008

Das kan natürlich sein, dann wäre wohl auch die Nötigung vom Tisch.

Ein Geschäft kann im Wesentlichen selbst bestimmen, was in seinen Räumlichkeiten abgeht. Dazu zählt auch festzulegen, ob man darin fotografieren darf oder nicht. Du kannst dir auch einfach die Produktbezeichnung aufschreiben, dann kannst du zuhause am Computer die Preise dennoch vergleichen.

Der Grund dafür dürfte sein, dass man Vergleiche mit anderen Händlern erschweren möchte. Der Günstigste ist Saturn ja nicht immer... ;o)

Bei uns heißt es nicht ohne Grund Elektronikapotheke Saturn ;-)

@Drachentoeter

Hehe der Ausdruck ist auch nicht schlecht. :o)

Was möchtest Du wissen?