Vorstellungsgespräch: Keine Info über Gehalt etc...Ist das normal?

5 Antworten

Wenn es bereits zu einem Vorstellungsgespräch gekommen ist, sollte es zum guten Ton gehören, dass Du bereits die Rahmenbedingungen, dazu gehört wesentlich natürlich der Preis Deiner Arbeit, das Gehalt.

Ich hatte in den letzten Wochen auch ein paar Gespräche und könnte mir gar nicht vorstellen, ohne diese notwendige Information wieder aus so einem Gespräch wegzugehen, das ist doch normal.

Schließlich wird doch vom Unternehmen auch ein hartnäckiger und erfolgsorientierter Mitarbeiter gesucht, oder?

Also, ich denke, anders herum wird ein Schuh daraus: wenn mir ein Unternehmen die Entlohnung nicht mitteilt, würde ich das Gespräch von mir aus beenden.

Sowas kann vorkommen. Leider bedeutet es meist, dass man nicht in der engeren Wahl steht, wenn ein Arbeitgeber keine näheren Infos über den Job rausgibt. Damit sichern sich die Firmen ab, dass dann nicht jeder Abgelehnte überall rumläuft und solche Daten weitergibt. Wenn sie gut bezahlen bekommen sie sonst oft eine Flut von Iniativbewerbungen. Wenn sie schlecht bezahlen, würde sich dort irgendwann keiner mehr vorstellen.

Wenn sowas nochmal vorkommt, weißt du für die Zukunft bescheid, dass du dir da keine weiteren Hoffnungen machen brauchst und kannst dich weiter bewerben. Viel Glück für deine Zukunft.

Das ist normal. Der potentielle Arbeitgeber wird sein Angebot erst dann eröffnen, wenn er dich wirklich will. Bei allen (Vorab-) Gesprächen, die zu einer ersten Aussortierung führen, redet man darüber nicht.

Und man sollte auch von sich aus besser nicht danach fragen! Erst wenn der zukünftige Chef selber die Sprache darauf bringt, ist der richtige Zeitpunkt da.

Gehaltsverhandlungen sind ja nicht einfach, sowohl der zukünftige Angestellte, als auch Chef möchten natürlich "gewinnen".

Der Personalchef hat sich mit Sicherheit schon während des Vorstellungsgesprächs, gegen Dich entschieden, deshalb hält er es auch für unnötig, Dich über Verdienstmöglichkeiten aufzuklären. Am besten fragst Du erst am Ende eines Gesprächs nach dem Gehalt.Das macht einen besseren Eindruck.

Als letzte Frage würde ich immer den Verdienst stellen. In der Regel wird dann auch darauf geantwortet.

Was möchtest Du wissen?