Vorstellungsgespräch: Keine Info über Gehalt etc...Ist das normal?

3 Antworten

Sowas kann vorkommen. Leider bedeutet es meist, dass man nicht in der engeren Wahl steht, wenn ein Arbeitgeber keine näheren Infos über den Job rausgibt. Damit sichern sich die Firmen ab, dass dann nicht jeder Abgelehnte überall rumläuft und solche Daten weitergibt. Wenn sie gut bezahlen bekommen sie sonst oft eine Flut von Iniativbewerbungen. Wenn sie schlecht bezahlen, würde sich dort irgendwann keiner mehr vorstellen.

Wenn sowas nochmal vorkommt, weißt du für die Zukunft bescheid, dass du dir da keine weiteren Hoffnungen machen brauchst und kannst dich weiter bewerben. Viel Glück für deine Zukunft.

Das ist normal. Der potentielle Arbeitgeber wird sein Angebot erst dann eröffnen, wenn er dich wirklich will. Bei allen (Vorab-) Gesprächen, die zu einer ersten Aussortierung führen, redet man darüber nicht.

Und man sollte auch von sich aus besser nicht danach fragen! Erst wenn der zukünftige Chef selber die Sprache darauf bringt, ist der richtige Zeitpunkt da.

Gehaltsverhandlungen sind ja nicht einfach, sowohl der zukünftige Angestellte, als auch Chef möchten natürlich "gewinnen".

Als letzte Frage würde ich immer den Verdienst stellen. In der Regel wird dann auch darauf geantwortet.

Was möchtest Du wissen?