Vorladung wegen Betrug, obwohl ich nichts mit dem zutun habe?

14 Antworten

dass ich Amazon Gutscheine per Paypal gekauft habe, die sehr günstig waren. Der Anbieter verkaufte gleich 4x 100€ Amazon Karten für viel weniger Geld als es eigentlich Wert ist.

Daran erkennt man Hehlerware.

Du hast sie zum Zweck des eigenen Vorteils weiter veräußert und Dich somit der Hehlerei schuldig gemacht.

--------------------

§ 259
Hehlerei

(1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Die §§ 247 und 248a gelten sinngemäß.

(3) Der Versuch ist strafbar.

http://dejure.org/gesetze/StGB/259.html

1. Eine Ladung der Polizei mußt du nicht Folge leisten, denn darauf besteht keine Pflicht.

 2. Wenn du dennoch zur Polizei gehst, brauchst du keine andere Aussage machen, als nur deinen Namen, Adresse und Geburtsdatum, Familienstand. Mehr darf die Polizei rechtlich nicht verlangen. Meist kommen die dann mit psychologischen Tricks, aber wer dann noch so dumm ist darauf zu antworten,  dem sei sicher, es wird einem zum Nachteil dienen, nie zum Vorteil.

2. Sofort Rechtsanwalt konsultieren, Spezialist für Strafrecht (www.anwaltssuche.de). Aber ihm ausnahmslos alles sagen, auf keinem Fall lügen oder etwas vorenthalten, er steht unter Schweigepflicht. Nur so kann er dich ideal aus der Sache raus hauen.

 

4. GMX speichert eMails noch eine Zeit lang, vielleicht hast du mit einem freundlichen Brief Glück und sendet dir Kopien des Dialoges zu. Schreibe ganz kurz was du brauchst und nur (!), dass du die emaisl zum Beweis vor Gericht deiner Unschuld benötigst. Und vorsorglich evtl. noch dazu fügen, dass du auch deinen Rechtsanwalt per Gerichtsbeschluß dazu beauftragen könntest, wenn das GMX lieber ist. Meist zuckt dann GMX bei (Rechtsanwalt und per Gerichtsbeschluß" zusammen und schickt dir die Kopien auch so.


Wünsche dir viel Erfolg und einen für dich zu deiner Zufriedenheit guten Ausgang.



Du kannst doch nachweissen dass du die gutscheine gekauft hast (Paypal), also hast du nichts strafbares gemacht. geh zur vorladung und schildere den fall, wird schon nichts passieren

Das Sprichwort kennst du??...Der Hehler ist schlimmer als der Stehler!?

Hallo.   

Du solltest/könntest dir einen Rechtsbeistand zum Verhör mitnehmen. Solltest du nichts getan haben, so wird sich das in den meisten Fällen auch klären lassen, vlt. meldet sich ja noch ein Jurist hier.

Liebe Grüße, FlyingDog 

Was möchtest Du wissen?