Vorfahrt links und rechtsabbieger

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo CanVidal

Beim Querverkehr ohne Verkehrszeichen spielt es kein Rolle wohin ein Auto fährt. Da gilt nur der Rechtsvorrang. Wenn du der Rechtskommende bist dann hast du in beiden Fällen Vorrang.

Wenn du geradeaus fahren oder links abbiegen willst dann hat ein Auto das von rechts kommt Vorrang. Beim Linksabbiegen musst du noch zusätzlich auf den Gegenverkehr achten. Wenn du Gegenverkehr hast dann hat dieser Vorrang vor dir wenn er geradeaus fährt oder rechts abbiegt

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

Wenn keine anderen vorfahrtsregelnden Schilder am Straßenrand stehen, haben Sie die Vorfahrt. Es gilt aber trotzdem, dass man nicht auf biegen und brechen auf seiner Vorfahrt beharren sollte, wenn damit ein Schaden vermieden werden kann. In dem Fall einfach darauf hoffen, dass zufällig eine Polizeistreife das Verhalten sieht und entsprechende Wege einleitet. Andererseits freue ich mich immer wieder, dass mir nicht alles nachgetragen wird.

Hallo,

in beiden Fällen gilt rechts vor links, also du musst warten. Entscheident ist nicht wohin man fahren will sondern nur diese eine Simple Regel

LG

Nicht er muss warten sondern das auto von links!

Was du sagst is dann aber links vor rechts :D

also du musst warten

Wohl kaum, denn er kommt ja von rechts...

Aber das Auto kommt ja von mir aus von links und will gerade aus fahren. Dann bin ich von ihm aus ja rechts? Wieso muss ich dann warten?

@CanVidal

musst du ja nicht

Wenn dort Vorfahrtszeichen stehen wird die Vorfahrt durch die Verkehrszeichen geregelt.

Bei einer gleichberechtigten Kreuzung hat Vorfahrt der von rechts kommt unabhängig von der Fahrtrichtung.Bei entgegenkommendem Verkehr ist der Linksabbieger wartepflichtig.

Wenns keine Vorfahrtregelnden Schilder gibt, muss Dich der Andere durchlassen, da Du für ihn von rechts kommst.

Was möchtest Du wissen?