Vor- und Nachteile einer Wohngemeinschaft?

5 Antworten

Vorteile:

- Ein WG-Zimmer mit Gemeinschaftsküche und -Bad ist meist preiswerter, als ein 1-Zimmer-Appartment.

-  Man lernt zwangsläufig Leute kennen und wenn die nett sind kann eine WG toll sein.

- Man lernt das Zusammenleben, Arbeitsteilung und sonstige soziale Dinge.

Nachteile:

- Oft kommt es vor, dass einer oder mehrere WG-Bewohner egoistisch sind. Sie räumen die gemeinsam genutzten Räume nicht auf, putzen nicht, gehen an fremde Nahrungsmittel usw.

- Ist ein Mitbewohner unsympathisch ist das Zusammenleben auch nicht sehr schön.

- Bad und Küche werden von allen genutzt. Da muss man sich absprechen. Im Appartment ist man da unabhängig.

Ich persönlich hatte mich seinerzeit für ein Appartment entschieden und habe es nicht bereut. Nach Ablauf der Wohnzeit (Studentenwohnheim) bin ich dann in eine 2er WG gezogen. Da ich mich gut mit der Mitbewohnerin verstanden habe war das auch gut.

Vorteil einer WG: die Kosten bleiben überschaubar, aber ein gutes Miteinander wird nur klappen, wenn sich jeder WG- Bewohner an die Regeln des Zsm- lebens hält. 

Mein Sohn studiert seit Oktober und lebt in einer WG. Die Zimmer des Studentenwerks liegen nah an der FH. Preislich waren sie günstiger als 1- Zimmer- Wohnungen.  (WG: 220 warm/für anteilig 29 Quadratmeter, davon knapp 20 fürs Zimmer. Einzelzimmer mit Kochnische gab es ab 300 € und gute 5km von der FH entfernt.) Und: Ehrlich gesagt halte ich ein Zimmer mit Kochnische für nicht so gut. Du hast ja kaum Rückzugsmöglichkeit und musst im Essensgeruch ausharren! Auch benutztes Geschirr im Zimmer herumstehen zu haben wird kaum die Lernlust fördern.  LG 

Vorteil ist, das du wenig Miete zahlst, wenn die Mitbewohner zusammenpassen, kann man eine schöne Zeit haben. Bei mir haben se geklaut und Dreck stehen lassen,...also nicht so toll. Nimm lieber eine Wohnung, wenn du es dir leisten kannst.

vorteile: miete günstiger, man ist nie allein, man kann sich vieles teilen...

nachteile: wer putzt ? wer kauft ein ? was ist, wenn ich einen partner mit nach hause nehmen will ? bad ständig besetzt....

Pro: ●Du bist nie alleine und hast immer jemanden der dir hilft.●Hausarbeiten, Kochen etc.könnt ihr euch aufteilen.●Im Verhältnis ist die Hälfte der Miete einer 2-Zimmerwohnung günstiger als die Miete einer 1-Zimmerwohnung

Contra: ●Du bist nie ganz allein.●Vielleicht sind deine Mitbewohner total unordentlich und du nicht.●Vllt. versteht ihr euch nach ein paar Tagen nicht mehr.

Ich hoffe ich konnte helfen :-)

Was möchtest Du wissen?