Volljährigen Sohn Shisha rauchen verbieten im Haus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es sich um Dein Haus handelt, oder um das Haus für das Du Miete zahlst, hast Du das Hausrecht und dann kannst Du ihm natürlich das Shisha rauchen verbieten. Und das mit vollem Recht. Dabei spielt sein Alter überhaupt gar keine Rolle. Du kannst auch Deinem 78 Jahre altem Opa in Deinem Haus das Rauchen untersagen. Wenn er sich nicht dran hält, kannst Du ihn an die frische Luft setzen, Sohn wie Opa.

Das sind aber natürlich nur die rechtlichen Gesichtspunkte. Zwischenmenschlich wirst Du Dich wohl besser mit Deinem Sohn unterhalten sollen und Dich mit ihm auf eine ordentliche Lösung verständigen. Drohungen nach dem Motto, ich bin im Recht und deswegen raus mit dem Ding, helfen meistens eher nicht und führen nur zu heftigen Auseinandersetzungen.

Ich sage Danke für das Danke!

Nein das will ich auch nicht,da ich mich mit meinem Sohn gut verstehe. Ich habe nur Bedenken wegen der Gesundheit. Ob es nicht doch süchtig macht,dieses Shisha rauchen.

@bellalufee

Das verstehe ich sehr, sehr gut. Ich würde mir genau die gleichen Gedanken machen und ich denke schon mit Schrecken an die Zeit, wenn mein Nachwuchs die Grenzen testen will. Ich bin aber dennoch der Meinung, dass Kinder gewisse Erfahrungen selbst machen müssen und dass ein hartes Nein nur dazu führt, dass sie es noch spannender finden. Das soll jetzt keine Einladung dazu sein, ihn alle Dummheiten der Welt ausprobieren zu lassen. Aber ich glaube, es wäre besser, Dich mit ihm über die Sache aus Augenhöhe zu unterhalten und ihm Deine Sorgen mitzuteilen. Wenn Ihr Euch gut versteht, dann findet Ihr doch bestimmt einen guten Konsens.

@DatSchoof

Ja super, ich werde mich erst mal schlau machen. Vielen Dank für deine Tipps 😊 Auch ich bin der Meinung, dass er es ausprobieren soll,er geht auch glaube ich verantwortungsvoll damit um. Auch bin ich sehr froh, dass ich mit ihm vernünftig reden kann. Meine Angst ist halt der gesundheitliche Aspekt. 

@bellalufee

Sehr gern geschehen. Freut mich wenn ich Dir ein wenig helfen konnte. Drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass Eure Gespräche ein gutes Ende nehmen!

@DatSchoof

Ob man süchtig werden kann? Ich tu es regelmäßig, aber nur wenn ich Lust habe. Eine Sucht verspüre ich nicht ansatzweise.

Ich war z.B von Energy Drinks süchtig. Aber Shisha, Zigaretten und gewisses anderes Zeug zog mich noch nie in einen Bann.

@CreativeBlog

Das ist doch prima. Es steht auch nirgends, dass es auf jeden Fall süchtig macht und das habe ich auch nirgends so festgehalten. Wobei es so etwas wie eine Zigarettensucht natürlich schon gibt, der eine empfindet sie nur stärker als der andere. Und viele glauben auch nur, dass sie jederzeit aufhören könnten, bis zu dem Zeitpunkt an dem sie es versuchen. Aber das muss für Dich nicht zutreffen. In der Hinsicht, jeder wie er mag, nur sich zu informieren und sich als Elternteil Sorgen zu machen, ist mit Sicherheit auch verständlich.

In eurem Haus ja. Ihr bezahlt die Miete, nicht er. Und wenn dann macht nen Kompromiss aus z.B. Keller - Dachboden oder so...

Sie haben das Hausrecht.

Meine Meinung ist, was möchte man denn noch alles verbieten. Die Mikrowelle, weil sie Strahlen ausstrahlt. Das Handy? Weil es eben so beschädigungen aufweisen kann, sowie das Wlan vom Router?

Auf die Straße gehen, weil dort Autos maßenhaften Co2 verlieren wie bei einem Marathon? 

Ich finde es übertrieben, man sollte gelebt haben. Und nicht auf alles verzichten. Es gibt sogar Menschen, die haben nie geraucht und sonstiges und sind trotzdem mit 40 verstorben. Man kann da nichts beeinflussen. Das ist quatsch.

Mfg.

Ja, ich gehe mal davon aus, dass ihr das Hausrecht habt.

Wenn er sich nicht an die Regel hält, dann kannst du ihn vor die Tür setzen.

Im Haus ja, derjenige der die Miete bezahlt kann es untersagen. 

Was möchtest Du wissen?