Shisha im Keller?

4 Antworten

Egal, ob Shisha, Gras, Zigaretten, Zigarren, Pfeife: Wenn Du in Deinem von Dir gemieteten Kellerraum rauchst und kein allgemeines Rauchverbot wegen Feuergefahr dagegen spricht, sorge dafür, dass der Rauch weder in den Flur noch ins Treppenhaus oder in die Räume anderer Mieter zieht.

Abzug also nur nach draussen und zwar so, dass der Rauch nicht in darüber liegende Wohnungen ziehen kann.

Wenn das nicht gewährleistet ist, kann Dir das Rauchen verboten werden. Niemand muss es hinnehmen, dass irgend einer der Bewohner oder Besucher eines Hauses für Gestank bzw. Geruchsbelästigung sorgt.

Also ich habe früher, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe im Speicher geraucht (Speicher hatte keiner genutzt).
Ich habe manchmal mit Fenster offen und manchmal zu geraucht aber nie hat sich jemand beschwert. Im Treppenhaus hat man auch nichts gerochen. Jedoch waren meine Nachbarn damals cool und sie hat es nicht gestört.

1.Option: Rede mit deinen Nachbarn
2.Kauf dir einen Defuser (weiß nicht ob es richtig geschrieben ist) damit dich keiner hört :D
3.Schlies dich einfach ein und schaukel deine eier

Ich glaub es ist auch nicht gut mit geschlossenen Türen zu rauchen weil der Rauch dann nicht raus kommt.. (Nur wegen rauchvergiftung zeugs) aber ansonsten weiß ich nicht was dagegen spricht im Keller zu rauchen :)

Lieber vorher mit dem Vermieter abklären. Mach es doch einfach in deiner Wohnung ansonsten.

Was möchtest Du wissen?