Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz Folgen Beruf?

5 Antworten

Ich denke nicht, das die Anzeige fallen gelassen wird. Ihr hättet schon Ärger mit Feuerwerk der Klasse 2, da ihr beide unter 18 Jahre alt seit. Mit Feuerwerksartikeln der Klasse 3, welche ausschließlich Pyrotechniker erwerben und abbrennen dürfen, stehen die Chancen das die Anzeige fallen gelassen wird schlecht. Ihr werdet wahrscheinlich zumindest beide zu Sozialstunden verurteilt werden, dann seit ihr vorbestraft und braucht euch somit erst gar nicht bei der Polizei zu bewerben. 

Ihr werdet wahrscheinlich zumindest beide zu Sozialstunden verurteilt werden, dann seit ihr vorbestraft

Eine Verurteilung zu Sozialstunden, gilt nicht als Vorstrafe. :)

Wenn die Anzeige fallen gelassen wird, dann wird es auch nicht zum gerichtlichen Verfahren kommen.

Wir sie nicht fallen gelassen, muss auch erst die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob es zur Verhandlung kommt.

Sorgen würde ich mir wegen der BW und P keine machen!

So Leute, 

Ich war bei der Polizei da ich eine Vorladung bekam.  Es werden wahrscheinlich 30 Sozialstunden  keine Geldbuße, nur das Vernichten der Böller muss ich  bezahlen  die Anzeige liegt beim Staatsanwalt . Weil ich mich einsichtig gezeigt hatte wirkt sich das alles positiv aus.

Daß die Anzeige fallengelassen wird, kannst du wohl eher vergessen. Die Staatsanwaltschaft will außerdem wissen,woher ihr das Zeug habt, der Beschaffer/Verkäufer hat dann auch richtig Ärger. 

Ihr werdet wohl Sozialstunden ableisten müssen. Das ist aber keine Vorstrafe. 

Das könnt ihr vergessen.... Die Wahrscheinlichkeit liegt gleich bei 0 das ihr angenommen werdet... Und ich glaube nicht dass das Verfahren eingestellt wird. Und nur mal so neben bei ihr könntet eine Geldstrafe bis zu 50.000€ bekommen und du sogar musst vllt gemeinnützige arbeite machen

Was möchtest Du wissen?