Versicherung will nicht nach Kostenvoranschlag abrechnen

3 Antworten

Ob eine Vollkaskoversicherung eine Abrechnung nach Kostenvoranschlag zulässt, hängt auch ein bisschen von der Versicherung ab. Manche machen das noch. Müssen tun sie es aber nicht

O.k., danke. Das hilft mir. Dann ist es wohl Zeit sich nach 25 Jahren von der Vers. mit dem A zu verabschieden. Wir haben schon immer alle Versicherungen da, aber zufrieden bin ich aktuell nicht mehr. Warum mehr bezahlen als woanders und dann noch schlechtere Leistungen bekommen.

@velveteen7

KVA ist nicht bindend. Du hast ja angerufen und den Schaden gemeldet. Wenn die nicht nach dem KVA abrechnen wollen. Ruf an und sag die sollen einen Gutachter vorbeischicken. Oder geh zu deinem Betreuer meistens auch ein haus mit dem A..^^ Und sag dennen das.

Ich hatte bis jetzt noch kein einziges Problem mit Versicherung das die nicht zahlen wollten. Einmal mit KVA hatten die paar probleme gemacht aber ein Anruf meines Versicherungsbetreuers hat wunder bewirkt.

Das ist korrekt. Die Vollkasko muss nur leisten, wenn tatsächlich repariert wurde.

Anders sieht es aus, wenn ein Haftpflichtschaden vorliegt.

Das ist auch so...da könnte ja jeder ne Beule ins Auto treten, weil er schnell Geld braucht

Nun ja, man muss ja schon den Unfallhergang schildern und es wird ja kontrolliert, ob es plausibel ist ung ggfls. ein Gutachter geschickt. Mit dem Argument wäre ja jede Versicherungsleistung hinfällig. Betrügen könnte man da doch fast in jedem Fall.

@velveteen7

Ich weiß z.B. dass es kürzlich bei einer Bekannten so gehandhabt wurde, dass sie das Geld bekommen hatte und die Reparatur ein Bekannter vorgenommen hat. Der Unfall war auch selbstverschuldet.

Was möchtest Du wissen?